Markenstreit um Ferrari Testarossa

Der Nürnberger Spielwarenhersteller Kurt Hesse hat einen Rechtsstreit gegen Ferrari gewonnen. Es geht dabei um das Markenrecht am Namen Testarossa. Hesse hatte bisher Spielzeugautos mit dieser Bezeichnung vertrieben und möchte diesen Namen künftig auch verwenden für Fahrräder, E-Bikes und andere Produkte. Dieser Entscheid zu Gunsten des Spielzeugfabrikanten wurde vom Landgericht Düsseldorf gefällt, kann aber noch beim Oberlandgericht angefochten werden. Mehr Informationen gibt es in unserem Bericht.

Ferrari Testarossa 1984 - 1996

Ein Ferrari Testarossa anlässlicher der Generalversammlung in Valbella und der Lenzerheide Motor Classics 2015

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.