Bergprüfung Altbüron, 20. August 2017 (CH)

Am Sonntag, 20. August 2017 fand im luzernischen Altbüron die 8. Bergprüfung für historische Sport- und Rennwagen statt. Organisator sind die Freunde der Bergprüfung Altbüron, namentlich Sepp Ludin und Judith Weber. Wir waren natürlich wieder dort, hier ist unser Bericht.

Bergrennen Altbüron 2017 Alvis Grenfell Maserati 250 F

Bergprüfung Altbüron 2017 Blick aus dem Alvis Grenfell auf den überholenden Georg Kaufmann mit seinem Maserati 250 F

2 Gedanken zu „Bergprüfung Altbüron, 20. August 2017 (CH)

  1. Hallo Racing Freaks,
    der Wettergott hat ganz bestimmmt hochoktaniges Benzin im Blut. Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir endlich wieder unsere „Schätzchen“ den Berg hinauf scheuchen. Auch unter der neuen Organisation hat alles bestens geklappt. Schon am Samstag beim Abholen der Startnummer war die Begrüssung wie immer herzlich. Viele meiner Fahrer- Kollegen waren wieder vor Ort. Auch durfte ich erneut einige neue kennenlernen. Ich wurde sofort an jedem Tisch freundlich willkommen geheissen. Ehrfürchtig habe ich den „oelgetränkten Rennstorys“ zugehört. Das „Bluffen“ sei noch nicht einmal dabei, meinten einige bei herzhaftem Gelächter! Auch unsere Mägen wurden mit einer guten Bratwurst und etwas Flüssigem bestens gestreichelt! Es passte einfach. Auf der Piste lief alles bestens und der Zeitplan wurde penibel eingehalten. Abflüge und grössere Landschäden blieben aus. Auch mein Ferrari Quattrovalvole machte mir nur freude. Die Piste war trocken und griffig. Ganze vier mal durften wir den „Hoger hochblochen“! Einfach nur geil. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Organisatoren und der Gemeinderat in zwei Jahren eine Lösung für das Problem mit dem Fahrerlager finden.
    Ich bin zuversichtlich, da ja die Behörden hier sehr aufgeschlossen für unser „hochoktaniges Hobby“ sind. Allen Helfern und den super „Foto- Papparazzi“ vielen Dank für eure Arbeit. Wieder ein super Racing- Tag für mein Ego ist leider schon Geschichte. Allzeit guten Grip und etwas PS in der Hinterhand.

    Squadra Bianco Azzurro Roland Hufschmid, 6024 Hildisrieden

    • Hallo Roland

      Vielen Dank. Du sagst es richtig und treffend, war wieder ein super Event, den Sepp und Judith mit ihrem Team auf die Beine gestellt haben. Es hat einfach alles gepasst. Wir blieben bis um 19 Uhr und haben noch ein Bier getrunken. Leider hat es nicht gereicht, alle persönlich zu treffen, da wir tagsüber an der Strecke standen. Aber das wird schon noch. Bis dann und noch eine schöne Woche

      Freundliche Grüsse

      Fredi Vollenweider + Team Dream-Cars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.