2017: OiO – Oldtimer in Obwalden

Im neuen Jahrtausend ist Pfingsten für viele Oldtimerfreunde Oldtimerzeit, denn dann findet das jährliche OiO – Oldtimer in Obwalden – statt. Im Jahr 2000 berichteten wir erstmals über das OiO. Damals noch mit 150 Teilnehmern, hat sich der Event rasch zu einem der grössten Oldtimeranlässe der Schweiz entwickelt. Aktuell waren es dieses Jahr 560 Teilnehmer, die am Samstag dem 3. Juni den Ortskern von Sarnen regelrecht mit Oldtimer überfüllten. Zu den Teilnehmern kommen noch sehr viele Besucher und Zuschauer hinzu, die zusätzlich für eine tolle Stimmung sorgen. Diejenigen, die etwas später anreisten, mussten sich durch die vielen Leute am Strassenrand kämpfen und wurden bestaunt und bejubelt, wie Thomas Kunz in seinem Studebaker Indy Car aus den Dreissigerjahren.

Studebaker Indy Car #46 Thomas Kuzn

OiO – Oldtimer in Obwalden, 3. Juni 2017 in Sarnen. Thomas Kunz bahnt sich mit seinem Studebaker Indy Car den Weg zum Dorfplatz von Sarnen

 Aber einmal angekommen, hatte man genügend Zeit für Gespräche, einen Kaffe in den zahlreichen Restaurants, denn ein Oldtimertreffen, wie das OiO, ist immer auch ein Ort der Begegnung und es ist immer wieder schön, die Freude mitzuerleben. Für uns war es natürlich Ehrensache, auch dieses Jahr wieder mit von der Partie zu sein, allerdings nur am Samstag, denn wie an den meisten Wochenenden ist in der Oldtimerszene immer viel los, so auch an diesem Pfingstwochenende. Ein Highlight des OiO findet jeweils am frühen Samstagnachmittag statt, es sind die beliebten Passagierfahrten, wo Besucher in einem Oldtimer eine Runde durch Sarnen mitfahren können. Bei schönem Wetter, wie an diesem Samstag, sind die Cabriolets natürlich besonders begehrt.

OiO – Oldtimer in Obwalden, 3. Juni 2017 in Sarnen. René Boog in seinem Cadillac Cabriolet

Nach den Passagierfahrten wurde um 15.15h zur Ausfahrt gestartet, Richtung Alpnachersee, Hergiswil, Bürgenstock und über Kerns wieder zurück nach Sarnen. Überall entlang der Strecke sassen die Leute an der Strasse und winkten den Oldtimern zu. Es ist also nicht nur Sarnen sondern die ganze Region, die sich für diesen tollen Oldtimerevent interessiert. Der wettermässig erstaunlich schöne Nachmittag und Abend animierte dann noch zum Besuch eines Gartenrestaurants in Sarnen, schliesslich darf das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Nach 19 Uhr verdunkelte sich dann aber der Himmel und man vernahm erstes Donnergrollen. Das war das untrügliche Zeichen, den Heimweg unter die Räder zu nehmen und kaum waren wir ausserhalb Sarnens, sah man vom Ramersberg her heftigen Regen aufkommen. Wir beeilten uns und schafften es trocken fast bis nach Hause, einige wenige Regenspritzer unterwegs in der Region Luzern, dann aber im Knonaueramt während den letzten Kilometern ein heftiges Gewitter mit Starkregen. Das hat gerade so gereicht, um den Staub vom Auto zu waschen.

Am Sonntag führte die Ausfahrt wie schon in früheren Jahren von Sarnen über den Brünig nach Brienz, wo das OiO dann im Laufe des Nachmittags zu Ende ging.

Auch das OiO 2017 war wieder ein spitzenmässiger Event, von einem eingespielten Team perfekt organisiert. Die Ausfahrt geriet etwas zur Schleichfahrt, aber bei über 500 Autos absolut normal und man hatte ja Zeit. Herzlichen Dank an Ruedi Müller und sein Team für die tolle Arbeit. Und für alle, die noch nie dabei waren, auch an Pfingsten 2018 findet das OiO wieder statt und es lohnt sich wirklich teilzunehmen. Alle weiteren Informationen unter www.o-io.ch

Dream-Cars Webshop

Galerie 1

Galerie 2

5 Gedanken zu „2017: OiO – Oldtimer in Obwalden

  1. Pingback: 2017: OiO – Oldtimer in Obwalden | http://www.dreamcar.ch

  2. Liebe Ela, lieber Fredi und Hans-Peter

    Ganz herzlichen Dank für Eure tollen Fotos und Euren sehr gut geschriebenen Bericht über http://www.O-iO.ch. Es ist schon so, wie ihr schreibt, viele ZuschauerInnen auch auf den Routen. Ich betreibe intensiv „Zuschauerwerbung“ in Zeitungen und auch auf Facebook.

    Gruess vom Ramersberg und nochmals vielen Dank.
    Ruedi O-iO.

    • Hallo Ruedi

      Vielen Dank, wir freuen uns schon auf Pfingsten 2018

      Herzliche Grüsse
      Fredi Vollenweider + Team Dream-Cars

  3. Ruedi und Ruth und dem ganzen Team.
    vielen vielen dank für die 2 Supertage schade das meine Frau noch nicht aus den Ferien zurück war. Für den Oio komme ich immer früher retour.
    Freuen uns schon jetzt auf 2018
    gruss Hugo

  4. Hoi Ruedi und Ruth vielen Dank an Euch für das Tolle Oio ihr habt den Event wieder mal übertroffen..die ganze Organisation sollte man nicht unterschetzen..danke Euch beiden und wie gesagt ich und Eric sind das nächste mal wieder dabei…melde dich Ruedi wir würden dich gerne unterstützen…bis bald an einem anderen Event unsere Foto kommen auch noch grüessli Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.