2017: Diavolo Motor Classic Andermatt (CH)

Schon 2015 fand in Andermatt ein Oldtimer Herbsttreffen statt, wir haben darüber berichtet. Kürzlich kam uns ein Flyer der Diavolo Motor Classic Andermatt in die Hände mit dem Hinweis auf ein Oldtimertreffen am 1. August mit dem Namen Diavolo Motor Classic. Die Wetterprognosen waren gut, also machten wir uns an diesem Schweizer Nationalfeiertag um 8 Uhr auf den Weg nach Andermatt. Treffpunkt war eigentlich erst ab 10 Uhr, aber wir suchten uns unterwegs ein schönes Plätzchen um die Teilnehmer schon bei der Anfahrt fotografieren zu können. Die Schöllenen-Schlucht bietet sich da natürlich geradezu an, denn hier müssen schliesslich auch alle Teilnehmer vorbeifahren, die nicht aus dem Tessin, Wallis oder Bünderland angereist kamen. Da die Schöllenen noch bis Herbst 2019 ausgebaut und saniert wird, gibt es nirgends gute Möglichkeiten, so verzichteten wir halt auf dieses Vorhaben. Einzig einen MG B fotografierten wir auf der Teufelsbrücke.

Diavolo Motor Classic Andermatt 1. August 2017

Diavolo Motor Classic Andermatt 1. August 2017. Ein MG B auf der Teufelsbrücke

Teilnehmer ohne eigenes Auto hatten die Möglichkeit, mit einem Oldtimerbus ab Altdorf nach Andermatt zu fahren, allerdings musste man sich dazu anmelden, da es maximal 30 Sitzplätze gab im wunderschönen Saurer der Auto AG Uri.

Saurer der Auto AG Uri an der Diavolo Motor Classic Andermatt 2017

Diavolo Motor Classic Andermatt 1. August 2017. Der Saurer der Auto AG Uri fuhr ab Altdorf nach Andermatt

Treffpunkt für die Teilnehmer mit dem eigenen Oldtimer war der grosse Parkplatz bei der Gemsstockbahn. Die rund 100 Autos sowie einige Motorräder hatten gerade so Platz. Die Vielfalt war enorm gross, da gab es imposante Vertreter aus Grossbritannien der Marken Lagonda, Rolls Royce und Bentley, schöne Alfa Romeo, kleine Fiat 500, Militärfahrzeuge und und und. Für Abwechslung war also gesorgt. Aus dem Tessin kamen einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen, vorwiegend mit italienischen Fahrzeugen.

Diavolo Motor Classic 2017 in Andermatt

Diavolo Motor Classic Andermatt 1. August 2017. Aus dem Tessin kamen etliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen angereist, alle stilvoll und passend zu ihren Fahrzeugen gekleidet.

Nach einem Apéro konnte man sich in einem der vielen Restaurants verpflegen und ab 13.45h wurde zum Corso durch Andermatt gestartet. Gefahren wurde nach Hospenthal und wieder zurück nach Andermatt. Für Besucher gab es die Möglichkeit, mit einem Oldtimer mitzufahren und man sah einige Fahrzeuge, die mehrere Runden absolvierten. Einige fuhren noch auf den Gotthardpass. Gegen 16 Uhr war der Event zu Ende und man sah schon früh am Nachmittag dunkle Wolken am Himmel. Das war dann das Zeichen, die Heimfahrt anzutreten. Es war ein cooler Event, locker und ungezwungen und wir hoffen natürlich, dass die Diavolo Motor Classic auch 2018 wieder stattfinden wird. Weitere Infos gibt es beim Veranstalter www.diavolomotorclassic.ch

Alle Bilder gibt es auch in unserem Shop

Bildershop Dream-Cars

7 Gedanken zu „2017: Diavolo Motor Classic Andermatt (CH)

  1. Hallo Fredy Vollenweider,
    vielen Dank für den super Bericht und die tollen Bilder.
    Wir sind extra aus Deutschland angereist und haben es trotz der weiten Anfahrstrecke nicht bereut.
    Die Organisation und der Ablauf waren wirklich klasse.
    Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.

    Liebe Grüsse in die Schweiz
    Christian und Mathias

    • Hallo

      Ja, das war ein cooles Treffen in einer super Umgebung. Schade nur, dass z.Z. in Andermatt und auf der Zufahrt von Norden her so viele Baustellen sind. Aber das ist ja nicht für ewig, wir freuen uns auch schon auf nächstes Jahr. Bis dann und eine gute Zeit.

      Freundliche Grüsse
      Fredi Vollenweider + Team Dream-Cars

  2. Hallo Fredy Vollenweider
    Herzlichen Dank für die tollen Fotos und den gelungenen Bericht. Auch wir vom OK des Diavolo Motor Classic hoffen auf eine weitere Durchführung im 2018. Ich glaube die Zeichen dafür stehen gut!
    Nochmals Besten Dank
    Baumann Raphael OK Diavolo Motor Classic

    • Hallo Raphael

      Vielen Dank und gleichzeitig den Dank an Euch für die Organisation und Durchführung. Wir finden den 1. August auch ein gutes Datum. Sind wir gespannt auf 2018.

      Herzliche Grüsse
      Fredi Vollenweider + Team Dream-Cars

  3. Pingback: Diavolo Motor Classic 2017 Andermatt | http://www.dreamcar.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.