Besuch bei Ermanno Cuoghi, ehemaliger Chefmechaniker von Niki Lauda

Der ehemalige Chefmechaniker von Niki Lauda, Ermanno Cuoghi, hat mich kürzlich gebeten, ihn bei sich zuhause zu besuchen. Das hat mich natürlich sehr gefreut und ich bin der Einladung von Ermanno gefolgt. Es war eine erlebnisreiche und lustige Zeit mit und bei ihm in Sala Baganza, einem kleinen idyllischen Städtchen bei Parma, umgeben von kleinen Hügeln in der Nähe von Maranello, der Hochburg von Ferrari. Die Einladung war eine Ehre für mich und ich genoss die Tage in Norditalien Ende Juli/anfangs August 2017.

Ermanno Cuoghi, am 5. Mai 1935 geboren, ist einer der bekanntesten Ingenieure und Mechaniker der Motorsportgeschichte. Er diente vielen Champions des Motorsports, allen voran Niki Lauda, aber auch für Jo Siffert und Pedro Rodriguez war er tätig. Ermanno ist eine sympathische und herzliche Person mit einem grossen Herzen und grossartigem Humor, den kann man nur mögen. Elegant und charmant, ein Gentleman und ein Signore, so wie ihn auch die Fans schätzen und beschreiben. 

Ermanno Cuoghi Niki Lauda Asterix

Ermanno Cuoghi, der ehemalige Chefmechaniker von Niki Lauda. Sein charakteristischer Schnauzbart war und ist sein Markenzeichen, weshalb man ihn auch Asterix nannte

Hier ein paar Äusserungen von seinen Fans:

Elegantissimo è molto signorile, ciao Ermanno (Asterix)
Grande Ermanno, sei un signore!
Que guapo y que elegante
Amazing….Volevi stupirmi con effetti speciali ?
Wonderful elegant man and my friend
Maitland Cook with every good wish
La classe tout simplement
Ciao campione di grande simpatia.
Wow! Handsome Gentleman
A classe non e acqua.

Er geniesst seinen wohlverdienten Ruhestand, führt aber noch immer ein sehr aktives Leben und ist noch immer auf der ganzen Welt beliebt und gefragt. Gerne nimmt er mit seinem BMW Motorrad an Wohltätigkeitsrallies, wie z.B. für Krebskranke Kinder, teil. Er wird überall sehr geschätzt und geehrt. Viele Rennfahrer der jüngeren Generation  informieren ihn über ihre Ergebnisse und Erfolge was ihn auch sehr freut. Neulich bekam er einen Anruf aus Südafrika, man möchte ihn im September gerne besuchen, er war sehr erfreut und hat prompt zugesagt. Ich wünsche ihm und seinem Besuch eine schöne Zeit und tolle Gespräche.

Ermanno Cuoghi

Besuch bei Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda. Auch heute noch immer im Mittelpunkt und sehr beliebt auch bei jungen Leuten

Die Tage mit ihm in Italien waren beeindruckend, erlebnisreich spannend und interessant. Ich habe sehr viele faszinierende Geschichten von ihm gehört, die man sonst nur als Insider in der Rennsportszene miterlebt und erfährt. Zum Beispiel, dass es Rennfahrer gab, die er nicht besonders mochte wie auch arrogante Schauspieler, die in der Öffentlichkeit eigentlich einen guten Ruf hatten. Aber es gab eben auch viele tolle Menschen wie Jo Siffert und Clay Regazzoni, Niki Lauda und Steve McQueen, auch Keke Rosberg gehört dazu. Habe Sein Bilderarchiv bewundern dürfen mit damals sehr jungen und ehrgeizigen Rennfahrern wie, Fernando Alonso,  Michael Schumacher, Antonio Garcia und Adrian Campos, um nur einige zu nennen.

Ermanno Cuoghi Sammlung

Besuch bei Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda. In seiner Wohnung beherbergt Ermanno eine grosse Sammlung an Fotos und Erinnerungen

Nicht zu vergessen eine wichtige Anekdote von Niki Lauda: 1977 hatte Ferrari schon Gilles Villeneuve als meinen Nachfolger engagiert. Als ich in Watkins Glen aus der Garage zum Auto ging, stand mein Chefmechaniker Ermanno Cuoghi weinend vor mir und teilte mir mit, dass man ihn gefeuert hat. Darauf konsultierte ich den Boss und sagte: „Ermanno ist meine Lebensversicherung. Entweder er bleibt oder ich fahre nicht!“ Der Rest ist Geschichte….. Rührend erzählt Ermanno die Geschichten von damals und sagt: “ Weisst Du, was für mich ein echtes Rennen ist? Wenn Du Benzin noch von Hand auffüllen musst und es nur Trocken- und Regenreifen gibt.

Rennwagen Niki Lauda Ermanno Cuoghi

Besuch bei Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda. Niki Lauda schenkte Ermanno ein Modell seines Rennwagens als Erinnerung

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nach dem Treffen mit Ermanno ein ganz anderes Bild von Niki Lauda, den ich persönlich leider nicht kenne, habe.

Sein Lieblingsfahrer zurzeit in der F1 ist Lewis Hamilton. Auf eine charmante Art entschuldigt er sich und sagt: Scusa Ferrari! aber von den aktuellen Fahrern ist Lewis Hamilton der sympathischste und beste für mich.

Ich besuchte zusammen mit Ermanno diverse Orte in Italien, wo er früher lebte und auch arbeitete. Natürlich ist ein Besuch in Modena und Maranello, Hauptsitz seines ehemaligen Arbeitgebers Ferrari, Pflicht. Auch ein Besuch des Autodromo di Varano, Teststrecke von Osella, war auf dem Programm. Dann kam das das Wochenende mit dem GP von Ungarn. Das ist natürlich noch immer seine Welt und so stand dann das Wochenende im Zeichen des Motorsports, Formel 1 und Motorrad GP.

Besuch bei Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda. Besuch des Werksmuseums von Ferrari.

Noch heute wird er von vielen jungen Fahrern angefragt und um Rat gebeten, oder einfach nur um seine Meinung über ein bestimmtes Thema zu hören. Auch wenn Ermanno in seiner aktiven Zeit ‚nur‘ der Mechaniker war und die Fahrer von der Öffentlichkeit als die Helden wahrgenommen wurden, er war und ist auch heute noch ein Superstar, der vor allem in Italien noch eine grosse Popularität geniesst. Es ist auch spannend, Dinge zu erfahren, von denen in der Öffentlichkeit kaum oder nicht gesprochen wurde. Wer mehr über das aufregende Leben von Ermanno Cuoghi wissen will, erährt dies im soeben erschienenen Buch.

Besuch bei Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda

ERMANNO CUOGHI IL MECCANICO DI NIKI LAUDA. Ein  Leben Zwischen Motoren, Seite an Seite mit  Motorsportgrössen der Königsklasse. Ein Buch von Federica Ameglio über sein Leben und Wirken in der F1.

Danke Ermanno Cuoghi für das Buch mit der tollen Widmung und für Deine Einladung und Gastfreundschaft. Ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde.

Grazie Ermanno Cuoghi per il libro con bella dedica per il tuo invito e ospitalità. Un’esperienza che non dimenticherò mai.

Ela Lehmann, August 2017

 

 

 

Ein Gedanke zu „Besuch bei Ermanno Cuoghi, ehemaliger Chefmechaniker von Niki Lauda

  1. Pingback: Ermanno Cuoghi, Chefmechaniker von Niki Lauda | http://www.dreamcar.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.