Oldtimermesse St. Gallen 2017

Am 28. Oktober 2017 fand auf dem OLMA-Areal in St. Gallen wieder die beliebte von Peter und Renate Hürlimann organisierte Oldtimermesse statt. Für Viele ist das der letzte Event im Jahr, wo man seinen Oldtimer nochmals bewegt, bevor die Winterpause kommt. Und dass es jeweils viele, sehr viele Besucher mit ihrem Oldtimer sind, haben die letzten Jahre bewiesen und den Veranstalter veranlasste, das Konzept zu überarbeiten. So mussten dieses Jahr für einen Parkplatz auf dem Gelände CHF 10.– bezahlt werden. Das sollte verhindern, dass die Strassen um das Messegelände nicht für den Öffentlichen Verkehr unpassierbar werden. Insgesamt war man mit dem neuen Konzept verkehrstechnisch zufrieden, aber offenbar scheint die Vielfalt auf dem Gelände etwas gelitten zu haben. Das kann aber natürlich auch am schlechten Wetter gelegen haben.

Es wird wohl einige Zeit brauchen bis sich die Besucher an das neue System gewöhnt haben dürften. Die Durchführung der 13. Messe vor Ort ist dieses Jahr in jüngere Hände übergeben worden, was problemlos geklappt hat. Nach den gesundheitlichen Problemen von Peter Hürlimann ist das eine tolle Lösung. So ist die Zukunft der Messe auf längere Zeit gesichert. Auch die Vergrösserung auf 4 Hallen kam bei den Besuchern gut an. Die Organisatoren und Helfer haben auch dieses Jahr wieder einen tollen Job gemacht. Alle weiteren Informationen gibt es direkt auf der Website des Veranstalters www.oldtimermesse-ch.com.

Ein Gedanke zu „Oldtimermesse St. Gallen 2017

  1. Pingback: 13. Oldtimermesse St. Gallen 2017 | http://www.dreamcar.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.