2015: Jochpass Memorial Bad Hindelang (DE)

Das 17. Internationale Jochpass Memorial fand vom 08. – 11. Oktober 2015 statt. Ein Event, den wir 2014 erstmals besucht haben und begeistert waren. Das Jochpass Memorial gibt es, übrigens wie die Website von dream-cars.ch, seit 1999 und es war daher klar, dass wir 2015 wieder nach Bad Hindelang fahren werden. Es war wieder ein grossartiges Oldtimerfest mit vielen Attraktionen. Am Freitag fand die Historic Rallye statt, an welcher natürlich zahlreiche Teilnehmer des Jochpass Memorials ebenfalls teilnahmen. Wir konnten leider erst am Freitagabend anreisen, deshalb sind unsere Bilder auch ’nur‘ vom eigentlichen Jochpass Memorial.

Das bunt gemischte Teilnehmerfeld, auch mit sehr vielen Motorrädern, bot einen interessanten Querschnitt von den Zwanzigerjahren bis in die Neuzeit. Was uns sehr gut gefallen hat sind die vielen Vorkriegs-Renn- und Sportwagen, die meisten davon haben wir schon 2014 in Bad Hindelang angetroffen. Es standen uns nagelneue Bentley als Presse Shuttle zur Verfügung – sehr nobel. Wir bevorzugten aber trotzdem knackige Rennwagen aus der Vorkriegszeit, offen, windig und rauh.

Unterteilt sind die Teilnehmer in verschiedene Klassen und Kategorien. Nach jedem Durchgang gab es vor der Rückführung zum Start Showeinlagen und Demonstrationsfahren, wie z.B. mit Marco Fink, der mit seinem 2006 ursprünglich nach Gruppe A Reglement aufgebauten BMW 320i sein Können zeigte. Der Wagen wurde 2009 nochmals umgebaut und modernisiert und entspricht nun dem Reglement der Gruppe H. Bei einem Gewicht von lediglich 880 kg und einer Leistung von rund 285 PS geht der BMW natürlich ab wie Pressluft – auch der Sound war eindrücklich. Eine weitere Attraktion waren die Longboarder – die fuhren aber nur talwärts mangels Antrieb. Die Schnellsten erreichen aber Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. Bevor die Autos jeweils wieder am Start eintrafen zeigte Dominik Csauth, was man mit einem Motorrad alles machen kann. Freihändig, stehend und auf dem Lenker sitzend zeigte er spektakuläre Stunts. Es schien, als könne er die Schwerkraft und Physik austricksen.

Wie schon an den letzten Wochenenden war auch diesmal das Wetter nicht optimal, zwar trocken, aber kalt und windig. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch und es hat offenbar auch die Zuschauer nicht abgeschreckt, den es kamen sehr viele nach Bad Hindelang und bevölkerten den Bereich des Starts und des Fahrerlagers. Jetzt bleibt die Freude auf nächstes Jahr. Der Termin steht auch schon fest, 28.09. – 02.10.2016. Es lohnt sich wirklich, für Teilnehmer und Besucher.

Hier sind unsere Bilder. Wer weitere Infos wünscht, bekommt sie direkt beim Veranstalter und Organisator www.jochpass.com.

Rund 2’000 Bilder dieses tollen Events stehen in unserem Webshop zur Verfügung. Hier geht es direkt zur Galerie

 

9 Gedanken zu „2015: Jochpass Memorial Bad Hindelang (DE)

  1. Hallo Fredy

    Super Bilder…. wie immer!

    Möchte nachfragen, hast du einige tolle Schüsse von meinem roten Alfa GTA Junior, Startnummer 178? Kannst du mir Einsicht in kleiner Auflösung ermöglichen, damit ich danach bei dir einige Bilder bestellen kann.

    Ich danke dir und schönes Wkend und beste Grüsse

    Michael

  2. Hallo aus Südtirol,
    wirklich schöne Bilder vom Jochpass Event 2015,
    meine Frage, haben Sie auch Photos von der letzten Rückführung am Sonntag mit den Gesamtsiegern von den Automobilen und deren Prämierung am Start.
    Herzliche Grüsse
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *