2010: Bergsprint Walzenhausen – Lachen (CH)

Petrus und 370 Helfern zu Dank verpflichtet

Rundum zufrieden mit dem 2. Historischen Bergsprint Walzenhausen – Lachen

Auch der 2. Historische Bergsprint Walzenhausen – Lachen ist bereits Geschichte, aber die vielen positiven Erinnerungen leben weiter. Mit 192 Teilnehmern und 11’600 Zuschauern wird dieser Anlass als Grosserfolg gewertet. Die Organisatoren blicken auf zwei unvergessliche Tage voller Sonnenschein zurück.

Walzenhausen – Wie die meisten Veranstaltungen dieser Art könnte der Historische Bergsprint ohne viel Goodwill und Fronarbeit nicht durchgeführt werden. So gilt der Dank des OK der Gemeinde, der Regierung des Kantons Appenzell Ausserrhoden, der Polizei, den Anwohnern und den Landbesitzern, dem gesamten OK und vor allem den 370 Helfern, die insgesamt über 10’000 Stunden ehrenamtlich im Einsatz waren, sowie dem AC-Sport Ostschweiz für die technische Leitung. Sie alle haben massgeblich zum Erfolg des Bergsprint beigetragen.

Viele positive Rückmeldungen

Erfreulich ist, dass kein Landschaden gemacht wurde und auch keine Reklamationen oder Beanstandungen eingegangen sind. Von Seiten der Fahrer treffen immer noch Dankesschreiben und Glückwunschbotschaften ein.
Bei so vielen positiven Reaktionen und dem Zuschauerzuspruch ist die Chance für eine Wiederholung gegeben.

OK Historischer Bergsprint Walzenhausen – Lachen
Erwin Steingruber, Präsident

Veranstalterinfos gibt es hier www.bergsprint.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.