2002: Herisau (CH) HOEM Oldtimer- und Teilemarkt

Am Samstag, 15. Juni 2002 fand in Herisau der alljährliche Oldtimer- und Teilemarkt statt. Dieses Jahr fand die Veranstaltung, wie bereits vor einigen Jahren, wieder in der Sporthalle statt.

Das Angebot an Ersatzteilen und Zubehör war, verglichen mit anderen Börsen, eher mässig. Sehr gut vertreten waren die Anbieter von Modellautos und Literatur und teilweise erinnerten die Stände eher an einen Flohmarkt. Vielleicht war dies einer der Gründe, weshalb die Besucherzahl, verglichen mit anderen Jahren, nicht gerade überwältigend war – trotz einer Sonderausstellung über den Wankelmotor. Kann auch sein, dass die kühlen Gartenbeizen an irgendeinem See eine grössere Anziehungskraft hatten als die Teilebörse. Fr. 10.— Eintrittsgeld sind in Anbetracht des Angebotes in der Halle auch eher an der obersten Grenze. Der Parkplatz neben der Sporthalle war allerdings recht gut besetzt mit Oldtimer- und Klassikfahrzeugen aller Art.

Bleibt zu hoffen, dass der vom Touring Club der Schweiz, Sektion Ostschweiz, organisierte Anlass nächstes Jahr wieder mehr Aussteller und Zuschauer nach Herisau bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.