2002: Klausensternfahrt (CH)

Fast 60 Teams starteten an der 6.Sternfahrt auf den Klausenpass bzw. Urnerboden. Der Start erfolgte am Samstagvormittag beim Sportzentrum Glarner Unterland in Näfels. Natürlich mussten während der Fahrt auf den Urnerboden wieder verschiedene Posten angefahren werden, wo zum Teil knifflige Aufgaben zu lösen waren. So musste beispielsweise ein Parcours zweimal gefahren werden, die Zeitdifferenz ergab dann entsprechend Strafpunkte. Das Dream-Cars Team mit dem Peugeot 404 hatte eine Zeitdifferenz von nur 0,4 Sekunden, am Schluss blieb aber trotzdem nur der 28. Rang – was solls, es hat trotzdem eine Menge Spass gemacht. Die nächsten Klausentage finden übrigens am 19. und 20. Juli 2003 statt.

Organisiert wurde dieser Anlass vom Verein Freunde der Klausenrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.