2015: OiO – Oldtimer in Obwalden (CH)

Jeder Oldtimerbesitzer in der Schweiz dürfte diesen Anlass, der jeweils an Pfingsten stattfindet, kennen. Ruedi Müller und sein grosses Helferteam haben auch dieses Jahr wieder ganze Arbeit geleistet und einen Top-Event organisiert. Über 500 Oldtimer nahmen teil, da braucht es wirklich ein erfahrenes Team um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Trotz anfänglich schlechten Wetterprognosen hatte Petrus wirklich Mitleid und es blieb trocken, bei allerdings eher kühlen Temperaturen. Die Stimmung war aber trotzdem hervorragend, vor allem am Sonntag in Engelberg konnte man doch eine anständige Portion Sonnenstrahlen geniessen. Am Samstag führte die Route am Nachmittag von Sarnen auf die Stöckalp, wo es zum Abschluss ein Lozärner Bier gab. Einige hätten wohl eher einen ‘Kafi-Fertig’ oder Glühwein genossen, denn es war trüb und feucht und schon wenige Meter oberhalb des Parkplatzes lag Schnee. Am Sonntag führte die Fahrt wie schon in früheren Jahren nach Engelberg. Aber nicht etwa auf direktem Weg, nein, es wurde der eine oder andere Umweg genommen, was aber die Attraktivität steigerte. Die schmalen Strassen, teilweise in Privatbesitz, können normalerweise nicht befahren werden. Lustig waren auch die vielen Zuschauer entlang der Strecke, die den vorbeifahrenden Oldtimern zuwinkten. Wieder ein sehr gelungener Anlass und man hat wieder ein ganzes Jahr Zeit, um sich auf nächste Pfingsten zu freuen.

Danke Ruedi und Deinem Team für die 16. Auflage des OiO.

Direktlink zu www.o-io.ch

7 Gedanken zu „2015: OiO – Oldtimer in Obwalden (CH)

  1. Hallo
    Ihr habt einzigartige Bilder von unserem Käfer gemacht. Wir haben uns erlaubt diese nur zu eigenem Gebrauch zu kopieren. Einzigartiger Event und Oldtimer. Vielen Dank und bis zum O-iO 2016.
    Yvonne und Daniel aus Herisau

  2. Pingback: 2015: OiO – Oldtimer in Obwalden (CH) | www.dream-cars.ch

  3. Hallo Ihr Beiden war schön Euch auch wieder mal live zu sehen…habe Euch ein paar Fotos gestohlen. Wie können wir die Euch die mal berappen? Liebe Grüsse von Sigi und mir und einen schönen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.