British Classic Car Meeting, BCCM, St. Moritz, 2018 (CH)

Jedes Jahr im Juli treffen sich in St. Moritz um die 150 Classic Cars der Marken Rolls-Royce, Bentley, Aston Martin & Lagonda, Jaguar & Daimler, Austin-Healey & Healey zu Ausfahrten, Gleichmässigkeitsprüfung (Rallye) und „Concours d’Elégance“. In der „Open Class“ sind klassische Fahrzeuge anderer britischer Marken bis Baujahr 1968 ebenfalls zum British Classic Car Meeting St. Moritz zugelassen. Schon seit einem Vierteljahrhundert gibt es das BCCM, das British Classic Car Meeting in St Moritz. 1994 wurde der Event erstmals durchgeführt und am Wochenende vom 05. bis 08. Juli 2018 gab es also die Jubiläumsausgabe. Für das 25 Jahr-Jubiläum haben sich die Organisatoren ein ganz spezielles Programm ausgedacht. Bereits am Donnerstag wurden die Teilnehmer bei der «Swinging Sixties»-Welcome Party empfangen. 

Das BCCM St. Moritz ist ein offizieller Event folgender Classic Car Clubs:

  • Rolls-Royce Enthusiasts’ Club for Rolls-Royce & Bentley Drivers Swiss Section
  • Jaguar Drivers’ Club Switzerland
  • Aston Martin Owners Club Switzerland
  • Austin-Healey Club Switzerland

Highlight war am Freitag die «Horse shoe challenge», ein Hillclimb entlang des weltbekannten Olympia Bob Run von Celerina hinauf nach St. Moritz, natürlich auf abgesperrter Strasse, denn die Teilnehmer mussten 2 Fahrten in möglichst der gleichen Zeit absolvieren und da sollen natürlich faire Bedingungen herrschen.

BCCM - British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Start zur Horseshoe Challenge von Celerina nach St. Moritz

BCCM – British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Start zur Horseshoe Challenge von Celerina nach St. Moritz

Noch eine Anmerkung zur hässlichen Baustellentafel am Strassenrand. Von denen haben wir in letzter Zeit massenweise angetroffen und seltsamerweise oftmals dort, wo man schöne Bilder hätte machen können. Ein weiteres Handicap ist der normale Verkehr, wenn eine Strecke nicht eigens für einen Event abgesperrt werden kann oder darf. Da fahren dann halt die Alltagsautos und im Fall der Bernina Rallye vom Samstag allerlei Vehikel wie Fahrräder, Motorräder, LKWs, Reisecars – und nicht zu vergessen die Camper, die es ja nie eilig haben und Kolonnen von anderen Verkehrsteilnehmern hinter sich herziehen. Dann kam noch eine weitere Schwierigkeit für uns Fotografen dazu. Die Etappe hinauf auf den Berninapass war eine Sonderprüfung, eine vorgegebene Zeit musste möglichst genau eingehalten werden und wenn man dann als Teilnehmer hinter einem langsamen Fahrzeug steckenbleibt, kann man unter Umständen den Zeitverlust nicht mehr einholen. Oder der umgekehrte Fall tritt ein, man macht Tempo, um dann oben kurz vor der Zeitnahme Zeit, unter Umständen sehr viel Zeit, verstreichen zu lassen, zum Ärger der anderen Fahrzeuge. Da konnte man vom Strassenrand aus schon mal ein Schimpfwort hören. Den Insassen in den beiden Reisecars dürfte das aber egal gewesen sein, konnten sie doch so die herrliche Bergwelt des Berninamassivs etwas länger geniessen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern entschuldigen, von denen wir am Berninapass kein Bild machen konnten.

BCCM - British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Ein Jaguar XK 150 zieht eine lange Kolonne hinter sicher her

BCCM – British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Ein Jaguar XK 150 zieht eine lange Kolonne hinter sicher her

Die Bernina Rallye führte am Samstagmorgen vom Parkplatz der Signalbahn in St. Moritz Bad über den Berninapass und das Puschlav hinunter nach Sondrio zum Mittagessen. Gestartet wurde in zwei Gruppen und natürlich mussten unterwegs diverse Sonderprüfungen absolviert werden. Die Rückfahrt erfolgte wie erwähnt wieder über den Berninapass mit Ziel Fussgängerzone in St. Moritz. Da kommen jeweils sehr viele Zuschauer zu dieser Zielankunft vor dem Hotel Restaurant Hauser und applaudieren den ankommenden Teilnehmern, die vom Speaker vorgestellt und präsentiert werden. Und bei dem herrlichen Sommerwetter kommen natürlich besonders viele, ganz zur Freude der Restaurants, von denen aus man das Geschehen bequem verfolgen konnte.

BCCM - British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Zielankunft am Samstag in der Fussgängerzone von St. Moritz

BCCM – British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Zielankunft der letzten Teilnehmer am Samstag in der Fussgängerzone von St. Moritz

Am Samstagabend ab 19.30 Uhr hiess es dann Cocktail und Galadinner im Suvretta House. Gefeiert wurde das 25-Jahr-Jubiläum und die Sieger der «Bernina Rallye» im wunderschönen Saal des traditionsreichen Suvretta House. Die Suvretta Kultur – ein Hauch von «Merry Old England» passt seit 25 Jahren hervorragend zum British Classic Car Meeting. Nach dem stilvollen Ende des Samstags folgte der geruhsame Sonntag. Nach dem Frühstück in den jeweiligen Hotels wurden die Teilnehmerfahrzeuge ab 09.30 Uhr vor dem Badrutt’s Palace und in der Fussgängerzone von St. Moritz den Besuchern und Gästen gezeigt. Ein Novum war, dass die Fussgängerzone benutzt wurde, früher standen viele Autos unten auf dem Postplatz und das Mittagessen und die Preisverleihung des Concours d’Elégance fand in einem Zelt statt. Diesen Aufwand sparte man sich zu Recht, denn die Fussgängerzone ist viel attraktiver und die Bevölkerung und das Dorf wird besser in den Event integriert. Das Mittagessen fand im Hotel Steffani statt und die Siegerehrung auf dem Platz vor dem Hotel Restaurant Hauser. Eine wirklich sehr gute Lösung, vor allem bei schönem Wetter wie an diesem Wochenende.

BCCM - British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Siegerehrung vor dem Hotel Restaurant Hauser

BCCM – British Classic Car Meeting St. Moritz, 5. bis 8. Juli 2018. Siegerehrung vor dem Hotel Restaurant Hauser

Vic Jacob, der über 20 Jahren OK Präsident war, übergibt an einen Nachfolger und wir sind gespannt, wie das BCCM 2019 werden wird. Die Ausgabe 2018 war auf jeden Fall wieder ein toller Event, und abgesehen vom Regen am Donnerstag war das Wetter optimal, so, dass man das Bier auch draussen geniessen konnte. Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website des Veranstalters.

Bildershop DREAM-CARS.CH

Unsere Bildergalerie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.