Sportwagen-Meet im ACE, 14. Juli 2018 (CH)

Das ACE CAFE Luzern in Rothenburg ist bekannt für themenbezogene Treffen an den Wochenenden. Auf dem Facebook-Profil werden die jeweiligen Treffen angekündigt. Für den 14. Juli wurden Fahrer von Sportwagen eingeladen, was uns natürlich interessierte, vor allem, wenn man den Text des ACE CAFE auf Facebook liest:

Auf der Rennstrecke fühlen sie sich zuhause und auf der Strasse sorgen sie für Aufmerksamkeit: SPORTWAGEN!
Ob Porsche, Maserati, Lamborghini, Aston Martin, Ferrari, Bugatti oder die wirklichen Rennboliden von Autoherstellern wie Mercedes, BMW oder Audi: Alles was tief, schnell und viele PS/Drehmoment hat, ist willkommen.
Wir freuen uns auf einen exquisiten Anlass. Ab 10 Uhr ist der Vorplatz exklusiv für Premium Sportwagen reserviert.

Und hier noch zur Definition von Sportwagen: Getunte Alltagswagen sind KEINE Sportwagen an diesem Anlass. Auch wenn “Sport” draufsteht, drin aber was Normales steckt. Preisklasse ab 100’000 CHF.

REV IT UP! SEE YOU AT THE ACE!

ACE CAFE Luzern, Sportwagentreffen, 14.07.2018. Spitz und aggressiv stehen Lamborghini, Ferrari & Co. vor dem ACE in Rothenburg

ACE CAFE Luzern, Sportwagentreffen, 14.07.2018. Spitz und aggressiv stehen Lamborghini, Ferrari & Co. vor dem ACE in Rothenburg

Wir machten uns also auf den Weg nach Rothenburg und nach dem üblichen Stau auf der Autobahn vor der Ausfahrt Emmen Süd trafen wir im ACE ein. Es standen schon etliche Lamborghini, Ferrari, Maserati sowie einige Nissan GT-R auf dem Platz. Mit unserem Peugeot Caruna durften wir natürlich nicht vors ACE, dafür ist er gemäss der erwähnten Definition doch etwas zu wenig sportlich. Vor über 40 Jahren war das noch etwas anders, aber heute sind Sportwagen deutlich potenter und in der Formgebung viel bissiger. Wir parkten also auf dem Nebenareal und begaben uns ins ACE. Schon vor dem Mittag kamen nur noch wenige neue Fahrzeuge, es gab noch etliche freie Plätze und man bemerkte plötzlich, dass neue Ford Mustangs eingelassen wurden. Ganz klar kein Sportwagen der Kategorie, wie man sie sich für diesen Samstag wünschte. Die Organisatoren werden sich gedacht haben, lieber ein paar Mustangs, als leere Parkplätze. Dann kamen die obligaten AMG-Mercedes, optisch weit weg von einem eigentlichen Sportwagen, wenigstens stimmte aber die Leistung und der Preis. Aber eben, es sollte ja ein Sportwagen-Meet stattfinden. Dann plötzlich – ein Audi S5, sicher ein feines und auch sportliches Auto, aber doch eher der Kategorie Familienkutsche zuzuordnen.

ACE CAFE Luzern, Sportwagentreffen, 14.07.2018. Ein sportlicher Audi S5, aber trotzdem meilenweit entfernt von einem Sportwagen

ACE CAFE Luzern, Sportwagentreffen, 14.07.2018. Ein sportlicher Audi S5, aber trotzdem meilenweit entfernt von einem Sportwagen

Man hörte schon da und dort kritische Stimmen und es wurde heftig diskutiert, was jetzt denn ein Sportwagen ist und was nicht. Auf jeden Fall durfte dann auch unser Peugeot aufs Areal und schlussendlich dürften alle mehr oder wenig zufrieden gewesen sein, auch wenn Dany Kunz meinte, das sei das schwierigste Treffen gewesen in diesem Jahr. Es ist immer heikel, eine Kategorie von Fahrzeugen einzugrenzen, aber schlussendlich ist es eigentlich egal, es war ein cooler Tag, das Wetter hat gepasst und die Stimmung war hervorragend. Vielleicht sind die Sportwagenfahrer auch nicht die wirklichen Besucher des ACE, wir wissen es nicht. Uns hat es jedenfalls gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.