Autokino Muri (AG) 2018 – Film ‘The Founder’

Jedes Jahr findet am letzten Juli-Wochenende in Muri im Kanton Aargau das Autokino statt. Dabei geht es nicht im Film unbedingt um Autos, nein, man kommt mit dem Auto aufs Gelände um sich den Film anzuschauen. Es ist aber nicht nur der Film, es ist das ganze Ambiente, das erlebenswert ist. Letztes Jahr war die Witterung etwas unsicher und der Boden nass, dieses Jahr war das ganz anders. Nach der langen Hitzeperiode war der Boden fest und trocken und so sah man denn auch etliche Zuschauer auf Decken in der Wiese sitzen. Das schöne Wetter hat auch sehr viele Besucher motiviert, mit einem Oldtimer anzureisen, was den ganzen Event natürlich noch viel attraktiver macht. Autokino hört sich nach Amerika und Freiheit an und tatsächlich war ein Grossteil der Classic Cars amerikanischer Herkunft. Es gibt aber keine Auflagen, Hauptsache man kommt mit dem Auto, ob alt oder neu und es kamen wirklich viele. Weit über die Hälfte der Autos auf dem Gelände des Hofs Bergmatten waren Oldtimer. Normalerweise kommen zwischen 200 und 250 Fahrzeuge ans Autokino Muri, 300 haben Platz, dann ist Kreativität gefragt. Oliver Hunziker, einer der Helfer der die Fahrzeuge auf dem Gelände verteilt meinte: Hast Du mir noch eine Wiese? Heisst also, dass die kritische Anzahl Fahrzeuge erreicht worden sein dürfte. Kommt dazu, dass die Autos soweit möglich nach Grösse sortiert geparkt werden müssen, Trucks, Pickups und Vans sollten also nicht unbedingt vorne an der Leinwand stehen.

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das Areal beginnt sich langsam zu füllen

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das Areal beginnt sich langsam zu füllen

Das Autokino wird vom Verein ‚Autokino Muri‘ organisiert, dieser besteht schon seit mehreren Jahren. Die Hauptaktivität konzentriert sich auf die Vorbereitung und Durchführung des Drive-In Cinema-Events, aber auch während des Jahres treffen sich die Mitglieder das eine oder andere Mal. Viele fahren einen amerikanischen Wagen oder sind stolze Besitzer eines Oldtimers; dies war früher der Grund, weshalb man dem Club beitrat. Heute gibt es aber auch viele Mitglieder, die einfach nur Spass daran haben schöne Autos zu bestaunen, ohne selber ein spezielles Gefährt zu besitzen. Die wirkliche Hauptmotivation von allen Vereinszugehörigen ist ohnehin, alljährlich ein tolles Autokino in Muri zu realisieren und selber als Helfer von der schönen Stimmung am Anlass möglichst viel mitzuerleben. 1997 fand das Autokino Muri übrigens erstmals statt, 2018 konnte also bereits der 22. Event durchgeführt werden. Geöffnet wird das Gelände abends um 19.30h, der Filmt beginnt dann um 22.00 Uhr. So hat man die Möglichkeit für Gespräche und sich zu Verpflegen. Das grosse Festzelt bietet Verpflegungsmöglichkeiten und hier möchten wir dem Personal unser ganz grosses Lob aussprechen. Wartezeiten gibt es keine, alles ist super organisiert, ich hatte innert 2 Minuten ein feines kaltes Miller und einen heissen V8-Burger. Da könnten viele Veranstalter etwas lernen vom Team des Autokino Muri.

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Verpflegung gab es im grossen Festzelt auf dem Gelände

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Verpflegung gab es im grossen Festzelt auf dem Gelände 

Und ja, bevor es vergessen geht, ein Film wurde auch gezeigt, auch wenn das für Viele vielleicht nicht einmal der Hauptgrund für das Kommen war. Filme anschauen kann man auch zuhause oder in einem normalen Kino. Das ist aber längst nicht so aufregend wie eben ein Autokino. Wir haben uns wie immer für den Freitagabend entschieden, was noch einen weiteren Grund hat, dazu aber später. Am Freitag wurde der Film ‘The Founder’ gezeigt, in dem es um einen Verkäufer geht, der im Kalifornien der Fünfzigerjahre die Marke Mc Donald’s zu einer Weltmarke machte. Der eher erfolglose Mixer-Verkäufer Ray Kroc (Michael Keaton) aus Illinois lernt in den Fünfzigerjahren die Brüder Dick (Nick Offermann) und Mac McDonald (John Carroll Lynch) kennen. Die beiden führen im Süden von Kalifornien ein Burger-Unternehmen und haben eine revolutionäre Idee: Das Essen soll innerhalb von 30 Sekunden für den Kunden bereitstehen. Ray Kroc wittert in der fettigen Luft des Ladens dicke Kohle und will die Firma wachsen lassen: Damit ist der Grundstein für den unglaublichen Aufstieg der Marke McDonald’s gelegt. Um seine Ziele zu erreichen, ist Kroc zu allem bereit. Er führt die Firma zu einem milliardenstarken Umsatz – und manövriert gleichzeitig die Brüder aus ihrem eigenen Geschäft heraus. Der Film besticht durch die wunderschönen Aufnahmen, in denen sehr oft Fahrzeuge aus den Fifties zu sehen sind. Auf der Website des Vereins gibt es detailliertere Informationen zu diesem und den anderen gezeigten Filmen. Aber wie gesagt, auch für uns war der Film nicht im Mittelpunkt, es war das ganze Ambiente, denn der Platz bietet auch eine herrliche Aussicht auf das Reusstal.

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das Festgelände nach Sonnenuntergang

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das Festgelände nach Sonnenuntergang

Der Freitagabend bot aber wie erwähnt noch eine weitere Attraktion, nicht nur in Muri, sondern auf der ganzen Welt – die Mondfinsternis. Der Standort auf dem Gut Bergmatten bot eine ideale Sicht in Richtung Südosten und etliche Besucher begaben sich auf die Anhöhe etwas oberhalb um das bevorstehende Himmelsspektakel zu beobachten. Eine Wolken- und Dunstschicht über den Bergen liess den verdunkelten Mond lange nicht erkennen, aber mit zunehmender Dunkelheit sah man plötzlich eine orangeblassene Sichel, die sich schliesslich langsam zu einer Kugel wandelte. Auch den hell leuchtenden Mars rechts unten konnte man deutlich sehen. Diese astronomische Seltenheit liess das Autokino Muri zu einem wirklich einmaligen Erlebnis werden. Die totale Mondfinsternis ist mit 103 Minuten die längste dieses Jahrhunderts, die nächste wird es erst in 105 Jahren wieder geben, nämlich im Jahr 2123. Ob es dann aber das Autokino Muri noch geben wird werden wir niemals erfahren, es darf aber bezweifelt werden. Das ist auch unwichtig, die 22. Ausgabe war jedenfalls wieder ein voller Erfolg unter besten Bedingungen und Voraussetzungen. Es hat uns wieder viel Spass gemacht und weit nach Mitternacht machten sich alle auf den Heimweg beim schönsten Vollmond, der sein Schattendasein wieder aufgegeben hatte. Er leuchtete hell und im offenen Cabriolet konnte man ihn besonders gut sehen. Danke nochmals für den tollen Abend, wir kommen nächstes Jahr wieder. Hier noch der Link zur Website des Veranstalters, www.autokinomuri.ch

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das beleuchtete Areal mit Blutmond und Mars

Autokino Muri (AG), 27. Juli 2018. Das beleuchtete Areal mit Blutmond und Mars

 

 

 

Ein Gedanke zu „Autokino Muri (AG) 2018 – Film ‘The Founder’

  1. Pingback: Autokino Muri (AG) 2018 – Film 'The Founder' (CH) | DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.