30 Jahre DÖNNI CLASSIC CAR AG Roggliswil (CH)

Wenn man mit der Marke Jaguar zu tun hat, kommt man nicht an der DÖNNI CLASSIC CAR AG im luzernischen Roggliswil vorbei, ist es doch die erste Adresse in der Schweiz, wenn ein Jaguar ein Problem hat. Begonnen hat alles 1988. In diesem Jahr konnte Georg B. Dönni seine lebenslange Passion für klassische Automobile in der Gründung von GB Dönni Classic Cars konsolidieren. Die Absicht war, mit seiner Firma der schweizerischen Jaguar Fan Gemeinde einen professionellen Service für Ihre Leidenschaft anzubieten, sei es Werkstatt- und Ersatzteilseitig. Dieses Angebot wurde mit grosser Begeisterung angenommen und bald wurde ein erster Mitarbeiter angestellt. Danach überschlugen sich die Ereignisse und bei 3 Mitarbeitern wurde es zu eng und ein Umzug in grössere Räumlichkeiten war unumgänglich. Dies war 1991. Bereits 1995 konnte eine eigene Liegenschaft in Roggliswil bezogen werden, wo heute rund 12 Mitarbeiter für das Wohl von Jaguar aus nah und fern tätig sind.

Die Räumlichkeiten in der Old Mill der DÖNNI CLASSIC CAR AG im luzernischen Roggliswil

Die Räumlichkeiten in der Old Mill der DÖNNI CLASSIC CAR AG im luzernischen Roggliswil

Bekanntlich vergeht die Zeit ja schnell und so konnte Georg Dönni mit seiner Frau Simone, Sohn Robin und seinen 12 Mitarbeitern dieses Jahr bereits das 30-jährige Firmenjubiläum feiern. Dazu wurden Kunden, Freunde und Bekannte ins Youcinema in Oftringen eingeladen. Nach Kaffe und Gipfeli präsentierte Georg Dönni seine Firma und die Geschichte, wie alles begann. Sehr spannend und man kann nur erahnen, wieviel Arbeit in all den Jahren investiert wurde um den Betrieb so aufzubauen, wie er sich heute präsentiert. Nach der Präsentation von Georg folgte der zweite Teil. Die Gäste befanden sich ja im Youcinema, also in einem Kino, wo üblicherweise Filme gezeigt werden. So auch an diesem Samstag. Und es wurde ein ganz spezieller Film gezeigt, ein Dok-Film von Heinz Bertschi mit dem Titel ‘Thrill of Speed auf dem Hallwilersee’. Der Film handelt nicht von Autos, denn die sind für die Strasse und nicht für das Wasser gebaut. Im 80-minütigen Film geht es um den Weltrekord auf dem Wasser, aufgestellt von Sir Malcolm Campbell am 17. September 1938, also vor fast genau 80 Jahren. Er fuhr mit seinem Rekordboot Bluebird K3 den damals gültigen Weltrekord mit 210,67 Stundenkilometern.

Hallwilersee 17. September 1938 Start der Rekordfahrt in Richtung Süden. Im Hintergrund das Rügelbad von Seengen. (Bildquelle: www.malcolm-campbell.ch)

Hallwilersee 17. September 1938. Start der Rekordfahrt in Richtung Süden. Im Hintergrund das Rügelbad von Seengen. (Bildquelle: www.malcolm-campbell.ch)

Ein sehr gut gemachter Film, in dem auch Zeitgenossen zu Wort kommen, die als Kinder die Rekordfahrt damals erlebten. Wirklich sehenswert. Auf der Website www.malcolm-campbell.ch gibt es alle nötigen Informationen über die nächsten Vorführungen.

Es war ein cooler Tag, man hat viele bekannte Gesichter getroffen und angeregte Gespräche mit Gleichgesinnten führen dürfen. Das schöne Wetter animierte auch viele Besucher, mit dem Oldtimer anzureisen, die meisten natürlich in einem klassischen Jaguar, wie es sich gehört. Vielen Dank an die DÖNNI CLASSIC CAR AG und auf weitere viele erfolgreiche Jaguar-Jahre. Informationen zum Jaguar-Spezialist gibt es auf www.jaguarclassic.com.

Georg und Simone Dönni

Georg und Simone Dönni

 

 

3 Gedanken zu „30 Jahre DÖNNI CLASSIC CAR AG Roggliswil (CH)

  1. Pingback: Dönni Classic Car AG Roggliswil, 30 Jahre | DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.