7. Calag Oldtimer-Treffen 9. Juni 2019

Calag steht für Carrosserie Langenthal AG und dürfte wohl jedem Schweizer Oldtimerfan ein Begriff sein. 1929 wurde das Unternehmen aus der Vorgängerfirma Fritz Grogg gegründet. Anfänglich wurden Touren- und Geschäftsfahrzeuge auf günstigen Fahrgestellen auf Kundenwunsch aufgebaut aber schon bald stieg die noch junge Firma ins Segment der Luxusfahrzeuge ein. Für die wohlhabenden Kunden wurden auf Chassis von Hispano-Suiza sowie französischer und amerikanischer Provenienz Luxuscabriolets gebaut, natürlich alles exquisite Einzelstücke, da beim Bau die Wünsche der Kundschaft berücksichtigt wurden, eine damals gängige Praxis. Die Ära mit diesen Luxusaufbauten ging aber mit dem Zweiten Weltkrieg zu Ende. Nach dem Krieg mussten in Europa die Fabriken erst wieder aufgebaut werden und es wurden oftmals Fahrzeuge aus Teilen von Vorkriegsfahrzeugen gebaut, bis Ende der Vierzigerjahre neue Modelle entwickelt und produziert werden konnten. Meistens handelte es sich um einfache Gebrauchsfahrzeuge und so wurden auch in Langenthal statt Personenwagen Nutzfahrzeuge gebaut. Es entstanden noch Kleinserien auf Lancia und Citroën-Basis, aber ab 1950 wurden keine Personenwagen mehr hergestellt. Die grossen Automobilwerke boten mittlerweile eigene Komplettfahrzeuge auch für die Oberschicht an, da rentierten individuelle Aufbauten nicht mehr. Anlässlich des Jahrestreffens des Swiss Car Register 2006 konnten wir die Carrosserie Langenthal AG besichtigen. Im Keller stand noch ein unrestaurierter Studebaker Commander aus dem Jahr 1938.
Studebaker Commander 1938 im Keller der Carrosserie Langenthal AG. Jahrestreffen Swiss Car Register Zofingen 2006
Studebaker Commander 1938 im Keller der Carrosserie Langenthal AG. Jahrestreffen Swiss Car Register Zofingen 2006
Oldtimer sind bei der Carrosserie Langenthal aber nie ganz in Vergessenheit geraten. Mit dem Beginn des Oldtimerbooms spezialisierte man sich auf Restaurationen und Instandstellungen von klassischen Fahrzeugen, dies aber nur als Nebengeschäft. In den Neunzigerjahren gab es auch einen Oldtimer-Teilemarkt auf dem Firmengelände und seit 2013 findet das Calag Oldtimer-Treffen statt. Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1994, also auch Youngtimer. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist frei. Vor wenigen Jahren realisierte die Calag einen topmodernen Neubau, etwa 2 Kilometer vom alten Standort entfernt und man sieht sofort, dass das Hauptgeschäft der Carrosserie Langenthal AG der Bereich Nutzfahrzeuge ist. Das sehr grosszügige Areal bietet ideale Voraussetzungen für ein Treffen und wenn wie letztes Jahr weit über 500 Old- und Youngtimer am Treffen teilnehmen, stehen die Nachbargrundstücke zur Verfügung. Die Organisatoren hofften auf einen neuen Besucherrekord, der aber leider wegen des regnerischen und kühlen Wetters nicht erreicht werden konnte. Die Organisatoren zählten aber trotzdem bis 11.30 Uhr über 500 Fahrzeuge. Kurz nach Mittag kamen uns auf der Anfahrt schon viele Klassiker entgegen, die Hoffnung auf ein paar Sonnenstrahlen am Nachmittag zerstreuten sich schnell und der Regenschirm wurde zu einem wichtigen Requisit. Dank der grossen Festwirtschaft in einer der Hallen konnte man die Wurst und das Bier trotzdem im angenehmen Rahmen geniessen. Auch am frühen Nachmittag trafen noch vereinzelt Fahrzeuge ein, aber der grosse Andrang blieb leider aus. Schade, dass dieser Pfingstsonntag sehr nass ausfiel, dafür hatte man viel Zeit für interessante Gespräche wie mit Kaspar Gut, der mit seiner Frau nach Langenthal kam. Kaspar baut auf Cadillac-Basis ein eigenes Auto, das er Fifties Concept nennt. Er ist gelernter Karosseriebauer und sucht nun nach Möglichkeiten, Firmen oder Partner, die sein Concept weiterführen und zu Ende bringen können.
Kaspar Gut zeigt uns aktuelle Bilder seiner Kreation

Calag Oldtimer-Treffen bei der Carrosserie Langenthal AG, 9. Juni 2019. Kaspar Gut zeigt uns aktuelle Bilder seiner Kreation, ein Eigenbau auf Cadillac-Basis

Trotz der nassen Witterung hat uns das Treffen sehr gut gefallen, es ist kollegial, unkompliziert und bei schönem Wetter ist auch die Vielfalt der Old- und Youngtimer sehr gross. Alle weiteren Infos zum Treffen und der Carrosserie Langenthal AG gibt es auf der Website www.calag.ch.  
 

Ein Gedanke zu „7. Calag Oldtimer-Treffen 9. Juni 2019

  1. Pingback: 7. Calag Oldtimer-Treffen, 9. Juni 2019 | DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.