2013: Bergsprint Walzenhausen (CH)

Neuer Zuschauerrekord beim Bergsprint  Walzenhausen –  Lachen

Schönstes Herbstwetter und Traumautos aller Jahrgänge lockten bereits am Samstag  5100 Zuschauer nach Walzenhausen. Das ist für den Samstag neuer Rekord

Elegante Rennwagen – flotte Kisten – tollkühne Fahrer und glückliche Zuschauer

Der Bergsprint ist kein Rennen mit Zeitmessung, sondern ein Anlass mit Schaufahrten von historischen und modernen Fahrzeugen, sehr zur Freude von Fahrern und Zuschauern. Die ehemaligen Dominatoren der Schweizer Bergrennszene, Fredy Amweg, Fredy Lienhard, Markus Hotz und Bruno Eichmann liessen bei den Zuschauern nostalgische Gefühle aufkommen. Noch heute sind sie mit ihren Rennwagen flott unterwegs. Die Oldtimer, teilweise knapp hundertjährig,  schafften die 12 Kurven auf der 2,1 km langen Strecke mit 155 m Höhendifferenz teilweise mit letzter Kraft, überzeugten aber durch Eleganz, Schönheit und Technik. Die Veranstaltung verlief unfallfrei.

Stargast des ersten Tages war der dreifache Motorradweltmeister Luigi Taveri. „Ich bin begeistert von der grossartigen Atmosphäre und von der einmaligen Aussicht auf den Bodensee.

Regen am Sonntag verhindert Besucherrekord

Verregneter 2. Tag am Bergsprint Walzenhausen – Lachen. Besucher, Fahrer und OK ziehen trotzdem ein sehr positives Fazit.

Walzenhausen. Entlang der 2,1 km langen Strecke von Walzenhausen nach Lachen herrschte auch am Sonntag trotz wechselhaftem Wetter tolle Stimmung. Sehr zur Freude der  180 Fahrer. Nach dem Rekordergebnis vom Samstag (5100 Zuschauer) kamen am Sonntag infolge des regnerischen Wetters weniger Zuschauer. Insgesamt haben 8850 Zuschauer den Anlass besucht.

Bekannte Namen ehemaliger und aktiver Rennfahrer wie etwa Fredy Lienhard, Reto Meisel,  Fredy Amweg oder Markus Hotz waren in Kombination mit den historischen Rennwagen aller Epochen die grossen Publikumsmagneten.

Der Grossanlass im Appenzellerland ist trotz nassen und schwierigen Bedingungen unfallfrei verlaufen. Lediglich zwei harmlose Ausrutscher führten zu geringem Blechschaden. Alle Teilnehmer konnten den Bergsprint zu Ende fahren.

Stimmen zum Anlass:

Perfekte Organisation

Fredy Lienhard, Teilnehmer: „Das OK von Walzenhausen hat den Anlass einmal mehr perfekt organisiert. Insbesondere im Bereich der Sicherheit und in der Einhaltung des Zeitplans wurde überzeugende Arbeit geleistet. Erfreulich auch, dass trotz wechselhaftem Wetter am Sonntag unter den Zuschauern so eine tolle Stimmung herrschte. Bei den Fahrern geniesst der Bergsprint Walzenhausen – Lachen hohes Ansehen.“

Unfallfrei und viel Lob von allen Seiten

OK Präsident Erwin Steingruber:“ Es war erneut ein höchst erfreulicher Anlass. Ich bin überglücklich, dass der Event unfallfrei verlaufen ist. Im Bereich der Organisation gab es keine Pannen und von Seiten der Teilnehmer, Zuschauer und Anwohner habe ich viel Lob erhalten. Dieses gebe ich weiter an das gesamte OK und alle freiwilligen Helfer. Ohne sie könnte der Bergsprint nicht stattfinden. Nach drei erfolgreichen Bergsprints entscheidet der Verein Bergsprint über eine 4. Durchführung. Ich gehe davon aus, dass in 3 Jahren wieder ein Bergsprint in Walzenhausen stattfindet.“

Walzenhausen ist ein bisschen wie Monaco

Zuschauer: Eine Gruppe automobilsportbegeisterter Zuschauer zog einen Vergleich mit dem Formel 1 Rennen von Monaco. „Walzenhausen ist wie Monaco ein Stadtkurs (rund um den Bahnhof von Walzenhausen), mit der Schwimmbadkurve und dem faszinierenden Blick auf das Meer, respektive den Bodensee. Einfach toll!“
Die Geschichte

1910                               1. Bergrennen Rheineck – Walzenhausen – Lachen
1939                               der 2. Weltkrieg stoppt das jährlich durchgeführte Bergrennen
1947                               mit grosser Begeisterung wird der Neustart aufgenommen
1955                               die Tragödie in Le Mans brachte auch ein Verbot für das Bergrennen
1970 – 1986                   wieder Bergrennen auf stark verkürzter Strecke
2007                               1. Historischer Bergsprint Walzenhausen – Lachen
2010                               100 Jahrjubiläum
2013                               3. Historischer Bergsprint Walzenhausen – Lachen
Veranstalter: www.bergsprint.ch

Nachfolgend unser Bilder zum Event:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.