Studebaker Sammlung

 

Als Medienschaffende bekommen wir täglich Anfragen, Mails und Hinweise über Events, Fahrzeuge und sonstige Themen. Es ist nicht immer einfach und möglich, auf alles einzugehen. Vieles ist auch nicht interessant genug, wegen eines 25 Jahre alten Autos, das seit 15 Jahren mit platten Reifen neben einem Schuppen an einer Strasse steht, wird man noch längst nicht aktiv. Wenn es aber mehrere Autos sind, die über 50 Jahre alt sind und dann noch das Wort Sammlung in der Meldung vorkommt, ist die Situation eine ganz andere. So geschehen vergangene Woche. Es war die Rede von einer Studebaker-Sammlung von über 20 Fahrzeugen, die seit langer Zeit in einer Halle stehen. Unser Mitarbeiter Hans-Peter Stindt, Studebaker-Fan und selber Besitzer von 2 Fahrzeugen dieser Marke, musste dieser Meldung natürlich auf den Grund gehen. Also fuhren wir mit einigen Mitgliedern des Studebaker Car Club Switzerland zu dieser ominösen Halle und nahmen einen Augenschein. Tatsächlich, im Obergeschoss, ganz hinten, standen verstaubt, teilweise unter Planen, die Autos. 24 Fahrzeuge sind es, 21 davon Studebaker. Das hatte man so nicht erwartet und auch den Mitgliedern des Clubs war diese Sammlung nicht bekannt. Wir untersuchten die Fahrzeuge, die allesamt nicht fahrbereit und in teilweise desolatem Zustand sind und einige wohl nur noch als Ersatzteilträger in Frage kommen. Der ältere Besitzer der Fahrzeuge will nun alles verkaufen. Wir werden demnächst nach Klärung einiger Fragen die Fahrzeuge auflisten mit Typ, Baujahr und Zustand, wobei der Zustand bei den meisten Fahrzeugen mit 5 anzugeben ist, einige vielleicht mit 4 oder bestenfalls 3 – 4. Also einfach putzen, vorführen und fahren geht leider nicht. Anfragen können wir noch nicht beantworten, es braucht noch etwas Geduld. Hier aber schon mal ein paar Bilder. Viel Vergnügen. Die Busse auf den letzten Bildern gehören NICHT zu dieser Sammlung. Hierzu können wir auch nichts sagen.

4 Gedanken zu „Studebaker Sammlung

  1. Hoi Dream-Cars Team,
    eine tolle Sammlung im Staub erstickt. Ihr schreibt, dass viele dieser Studis nur noch als Teileträger infrage kommen! Wenn ich mir aber in Oldtimer-Zeitschriften jeweils so ansehe, was für wirkliche Ruinen noch restauriert werden, denke ich dass einige Fahrzeuge mit entsprechender Zuwendung und Kleingeld durchaus noch gerettet werden können. Die Teileversorgung von US-Oldtimern ist meistens gar nicht so schlecht. Ob sich eine Restauration noch lohnt, ist immer noch ein anderes Kapitel. Vernunft??? Was ist das??? Bei vielen Oldtimer Fans ein Wort, dass aus dem Wortschatz verschwunden ist! Auch ich gehöre leider oder gottseidank zu dieser Klientel. Bei diesem Hobby ist vieles nicht vernünftig, aber es macht unheimlich Spass und ist Balsam für die Seele. Ich hoffe auf viele Käufer und gelungene Wiederbelebungen.
    SQUADRA BIANCO AZZURRO, Roland Hufschmid, 6024 Hildisrieden

    • Hallo Roland

      Ja, Staub hatte es wirklich viel auf den armen Autos. Jetzt werden sie offenbar zumindest optisch aufbereitet und verkauft. Eigentlich schade, denn die Sammlung hätte man so an einem geeigneten Ort präsentieren können im Sinne eines Museums. Aber wenn die Autos wieder auf die Strasse kommen, ist auch gut. Wir bleiben weiterhin dran, denn das eine oder andere Fahrzeug interessiert uns.

      Herzliche Grüsse

      Fredi + Team DREAM-CARS.CH

  2. Pingback: Studebaker Sammlung | DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.