Nostalgie-Weekend im VSZV Veltheim, Juni 1983

 

1977 wurde im aargauischen Veltheim das Verkehrs-Sicherheits-Zentrum + Anti-Schleuderschule eröffnet. Eine grosszügige Anlage in einer Kiesgrube. Die gut ausgebaute asphaltierte Strecke wurde in der ersten Hälfte der Achtzigerjahre des vergangenen Jahrtausends auch für Oldtimerevents genutzt. 2008 musste die Anlage wieder geschlossen werden, weil der Besitzer des Areals weiter Kies abbaute. Schade, denn die Anlage war wirklich attraktiv. Anfangs Juni 1983 organisierte das VSZV (Verkehrs-Sicherheits-Zentrum Veltheim) in Zusammenarbeit mit der Automobil Revue ein  Oldtimertreffen. Das Wort Youngtimer gab es noch nicht. Wir können hier einige Bilder von damals zeigen. Man hat damals mit Kompaktkameras fotografiert, natürlich noch alles analog auf Film. Die Filme schickte man ins Labor und war gespannt, was einige Tage später per Post zugestellt wurde. Heute macht man an einem Tag einige hundert wenn nicht tausende Bilder, kann sofort auf dem Display prüfen, ob alle Einstellungen gut sind. Das gab es damals alles noch nicht, und oft war die Enttäuschung über das Resultat gross. Hobbyfotografen haben vielleicht ein oder zwei 36er-Filme gebraucht, mehr liess der Geldbeutel oft nicht zu. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.