Lenzerheide Motor Classics – Sommerfest 2020

 

Die Lenzerheide Motor Classics, die anfangs Juni stattgefunden hätte, wurde genau so ein Opfer von COVID-19 wie alle anderen grösseren Events und musste abgesagt werden. Sehr viele Veranstalter liessen den für 2020 geplanten Event ausfallen und verzichteten auf eine Durchführung. Eigentlich schade, denn mit etwas Mut und Kreativität hätte es sicher die eine oder andere Alternative gegeben. Bewiesen haben das die Verantwortlichen des Vereins Lenzerheide Motor Classics. Statt einfach zu resignieren, planten sie ein Sommerfest für Mitte August, natürlich unter Berücksichtigung von Auflagen und einem nötigen Sicherheitskonzept. Jeder Teilnehmer bekam bei der Ankunft beim Hotel Kurhaus einen personalisierten Badge mit einem Code. Beim Betreten eines Lokals wurde jeder Teilnehmer erfasst. So kann bis 2 Wochen nach dem Event die Anwesenheit eines Teilnehmers an den betreffenden Orten nachgewiesen werden. Natürlich schützen diese und andere Massnahmen nicht vor einer möglichen Ansteckung, aber im schlimmsten Fall könnte wenigstens die Ausbreitung etwas eingedämmt werden. Lassen wir aber dieses leidige Thema und kommen auf das Sommerfest 2020 zurück, welches am Wochenende vom 15./16. August im Bündnerland durchgeführt wurde.Treffpunkt war das Hotel Kurhaus in Lenzerheide. Eine perfekte Ausgangslage im Zentrum, denn auf den umliegenden Parkplätzen konnten die Fahrzeuge ideal geparkt werden.

Sommerfest 2020 der Lenzerheide Motor Classics

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest, 15./16. August 2020

Ab 10 Uhr trafen die ersten der rund 70 Fahrzeuge ein. Einzelne Fahrzeuge wurden von Hans Orsatti, sonst zuständig für das Fahrerlager an der Lenzerheide Motor Classics, kurz LMC, den Teilnehmern und auch Besuchern vorgestellt. Nach dem Fahrerbriefing wurde um 14.00 Uhr zur Rundfahrt gestartet. Auch hier wurde auf die aktuelle Situation Rücksicht genommen und in Gruppen von jeweils rund 10 Fahrzeugen wurde die knapp 50 Kilometer lange Ausfahrt unter die Räder genommen. Die Route führte von der Lenzerheide über Brienz Richtung Albula, Tiefencastel, Mon, Salouf, Cunter, wieder Tiefencastel und zurück auf die Lenzerheide. Eine traumhafte Gegend, die man bei dem prächtigen Wetter so richtig geniessen konnte. Gegen 17.00 Uhr waren die letzten Teilnehmer wieder zurück und um 18.30h war Apéro-Time im Hotel Kurhaus. Die Stimmung war sensationell und man sah rundum zufriedene Gesichter. 

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest 2020

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest, 15./16. August 2020. Die Ärzte sagen ja, man solle genügend trinken. Und regionales Bier schmeckt bekanntlich besonders gut.

Nach dem Apéro folgte das Abendessen, ebenfalls im Kurhaus. Das reichhaltige Buffet erfüllte jede Gaumenfreude. Hans Orsatti informierte die Teilnehmer über diverse personelle Änderungen im OK und es ist schön, dass junge Leute nachrücken und sich für diesen tollen Verein und die Events engagieren. Die Zeit verging zu schnell und nach einem letzten Schlummertrunk in der Hotelbar war dann Nachtruhe angesagt. Auch für diejenigen, die nach Mitternacht das Hotelzimmer ‘amortisierten’, blieb genügend Schlaf, denn am Sonntagmorgen war erst um 10.00Uhr Besammlung auf dem Parkplatz Clavadoiras in Lenzerheide. Das ganze Sommerfest stand im Zeichen des Genusses, Hektik brauchte niemand und es blieb immer viel Zeit für angeregte Gespräche. So mag man es und man hörte schon bald da und dort, dass man dieses Sommerfest wiederholen sollte. Wir können dieser Idee nur beipflichten und wer weiss, was das nächste Jahr alles bringen wird. Grundsätzlich gab es in den letzten Jahren fast zu viele Anlässe und wenn man die im laufenden Jahr abgesagten Events nächstes Jahr wirklich alle nachholen will und kann, dürfte so manche Terminkollision entstehen. Aber bringen wir erst einmal das doch sehr spezielle 2020 zu Ende, schauen aber trotz aller Widrigkeiten positiv in die Zukunft. Ein Genuss war dann auch die Fahrt von der Lenzerheide nach Arosa, die um 10.30h gestartet wurde. Wieder wurden Gruppen von je ca. 10 Fahrzeugen auf die Strecke geschickt. So viele Kurven wie an diesem Tag fährt man wirklich selten. Wieviele es von der Lenzerheide nach Chur sind wissen wir nicht, von Chur nach Arosa sind es 365. Macht hin und zurück 730, dazu kommt noch die Heimreise ab Chur, da wird also manch einer rund 1000 Mal am Lenkrad gedreht haben.

Lenzerheide, Motor, Classics, 2020, Sommerfest

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest, 15./16. August 2020. Im Alfa Romeo Giulietta Spider die herrliche Bündner Landschaft geniessen – so macht Autofahren Spass

Gegen Mittag trafen die ersten Fahrzeuge in Arosa ein. Das Ziel war das Hotel Prätschli, etwas oberhalb gelegen. Vorher fuhren die Teilnehmer aber durch Arosa hinauf zum Hotel Kulm und wieder zurück. Das ist an der Arosa ClassicCar, die vom 3. bis 6. September 2020 stattfindet, jeweils die Strecke des Corso am Donnerstagabend. Leider kann dieser beliebte Rennevent dieses Jahr nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden, eine Massnahme ist der Verzicht des Corso am Donnerstagabend. Als kleine Entschädigung gab es den ‘Minicorso’ der LMC. Damit die Teilnehmer des Sommerfestes einen Hauch der Arosa ClassicCar erleben durften, wurde nach der Brücke in Langwies jedes Fahrzeug mit der Startflagge auf die knapp 8 Kilometer lange Strecke hinauf nach Arosa geschickt. Oben wurden die Teilnehmer im Zielbereich nach der Sporthalle mit der Zielflagge abgewunken. Natürlich musste man sich unterwegs an die Strassenverkehrsordnung halten, die Strecke war ja nicht gesperrt und es durften am Sommerfest auch nur Fahrzeuge mit einer Strassenzulassung teilnehmen. Das tat dem Spass aber keinen Abbruch, das verrieten schon die begeisterten Gesichter. Interessant war auch, dass einige Fahrer, die sonst ihre Renn- und Sportwagen sehr beherzt und engagiert auf der Strecke bewegen, das Lenkrad ihren Partnerinnen überliessen. Dass die Damen nicht geschlichen sind sah man bei einem Beifahrer, der sich über ein etwas flaues Gefühl in der Magengegend beklagte. Glücklicherweise war dank des Apéros der Magen aber bald wieder in Topform.

Lenzerheide Motor Classics 2020 Sommerfest

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest, 15./16. August 2020. Francesco musste sich erst einmal hinsetzen, offenbar bewegte seine Frau Sandra den Porsche sehr engagiert um die vielen Kurven.

Den Abschluss des LMC-Sommerfestes bildete der Apéro im Hotel Prätschli. Offeriert wurde diese willkommene Stärkung von Arosa Tourismus. Markus Markwalder, OK Präsident der Arosa ClassicCar und Rennleiter Ueli Schneiter waren ebenfalls anwesend und Markus gab den Anwesenden die aktuellsten und neuesten Infos zur bevorstehenden Arosa ClassicCar, die wie geplant vom 3. bis 6. September durchgeführt wird. Allerdings in einem viel bescheideneren Rahmen und speziell ausgerichtet für die Fahrer. Auflagen müssen erfüllt werden, was besonders im Zielbereich Auswirkungen haben wird. Über das Schutzkonzept kann man sich hier informieren. Für die Arosa ClassicCar 2020 wünschen wir, dass auch Petrus sein Bestes geben wird und den Event mit eitel Sonnenschein beglückt. Das Lenzerheide Motor Classics Sommerfest fand mit dem Apéro seinen Abschluss. Es war ein super Event, perfekt organisiert und abgesehen von einigen technischen Problemen am einen oder anderen Fahrzeug, gab es keine Zwischenfälle. Leider hat es auch uns erwischt, ein Kühlerschlauch oder die Wasserpumpe platzte und die Teilnahme für unser Fahrzeug endete mit einer imposanten Dampfwolke, die aus dem Heck aufstieg. Wir waren in der Folge Beifahrer, was das Fotografieren aber nicht beeinträchtigte. Und dank unseres Freundes Jürg Rohr (www.rallye-rohr.ch) wurden wir am Sonntagabend sogar vor unsere Haustüre gefahren. Vielen Dank lieber Jürg, das ist wahre Freundschaft. Natürlich gilt unser Dank auch dem OK und den Helfern des Sommerfestes, sie haben unter erschwerten Bedingungen einen wirklich tollen Anlass gezaubert. Merci beaucoup. Die reguläre Lenzerheide Motor Classics findet übrigens nächstes Jahr vom 11. bis 13. Juni 2021 statt. Auf www.lenzerheide-motorclassics.ch gibt es alle nötigen Informationen. Wer dem Verein LMC beitreten möchte und damit die Vereinsaktivitäten unterstützt, findet hier alle Infos und Details.

Sommerfest 2020

Lenzerheide Motor Classics, Sommerfest, 15./16. August 2020. Die Vertreter des OK, von links: Andreas Lautenschlager, Markus Gruber, Hans Orsatti, Daniel Capitani, Corina Beerli und Marco Zollinger vom Hotel Kurhaus

Die Bilder des Events gibt es auch in unserem Shop
Bildershop DREAM-CARS.CH

Ein Gedanke zu „Lenzerheide Motor Classics – Sommerfest 2020

  1. Pingback: Lenzerheide Motor Classics – Sommerfest, 15./16. August 2020 | DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.