Autokino Muri, 22. bis 24. Juli 2021

Dieses Jahr konnte das Autokino im aargauischen Muri mit einem einfachen Schutzkonzept wieder durchgeführt werden. Wir liessen uns diese Gelegenheit praktisch vor unserer Haustüre natürlich nicht entgehen und besuchten den Event am Donnerstag und Freitag. Der Samstag fiel dann buchstäblich ins Wasser und musste wegen den schlechten Wetterprognosen abgesagt werden. Dieses Jahr wurde schon am Donnerstag der erste Film gezeigt. Geöffnet wird das Areal jeweils um 19.30h, so bleibt viel Zeit für Gespräche und das Fest zu geniessen. Der Film beginnt gemäss Programm um 22.00h, es kann aber schon mal etwas Verspätung geben. Aber alles kein Problem, denn die Festwirtschaft ist offen und man muss sich den Film auch nicht unbedingt aus dem Auto anschauen, das geht auch ganz gut vom Festzelt aus. Überhaupt gehen wohl Viele nicht unbedingt wegen den Filmen, es zählt eher das ganze Ambiente und die Stimmung. Wenn man früh genug auf dem Gelände ist kommt man zudem in den Genuss des Sonnenuntergangs – wenn sie denn scheint. Dieses Jahr aber waren die Wetterverhältnisse am Donnerstag und Freitag perfekt.

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. In der Abendsonne kommen die vielen Oldtimer besonders gut zur Geltung.

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. In der Abendsonne kommen die vielen Oldtimer besonders gut zur Geltung.

Mit was man ans Autokino Muri kommt ist völlig egal. Es sind aber immer viele Oldtimer auf dem Gelände, vorwiegend amerikanischer Herkunft. Aber auch ganz exotische Gefährte, wie der kettengetriebene Studebaker Weasel, können bestaunt werden. Nun aber zu den gezeigten Filmen. Am Donnerstag lief ‘Dallas Buyers Club’. Der Veranstalter schreibt dazu: 
Dallas, 1985: Der Cowboy Ron Woodroof (Matthew McConaughey) führt ein exzessives Leben auf der Überholspur. Rodeos, Alkohol, Koks und Frauen bestimmen seinen Alltag. Als Woodroof wegen einer Schlägerei im Krankenhaus landet, eröffnet ihm der Arzt nach einer Routineuntersuchung, dass er HIV-positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Die Welt des homophoben Texaners bricht zusammen – für ihn ist es unfassbar, dass er sich mit dieser „Schwulenkrankheit“ infiziert haben soll. Nachdem ihm das von seiner Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) verschriebene, einzige legale Medikament AZT mehr schadet als nutzt, sucht er nach Alternativen. Ron wird in Mexiko fündig und beginnt, die in den USA illegalen Medikamente im grossen Stil ins Land zu schmuggeln. Um sein Geschäft noch lukrativer zu machen, lässt er sich auf einen Deal mit dem homosexuellen Rayon (Jared Leto) ein: Gemeinsam gründen sie den „Dallas Buyers Club“, durch dessen kostenpflichtige Mitgliedschaft man unbegrenzten Zugang zu den Präparaten bekommt. Mit dem Geschäft ihres Lebens entsteht nach und nach eine besondere Beziehung zwischen dem ehemals rücksichtslosen Hedonisten und dem sensiblen Homosexuellen. Der Club wird in Windeseile landesweit bekannt und die Medikamenten-Flatrate findet bei Rons und Rayons Leidensgenossen reissenden Absatz. Mit dem Erfolg gerät die Organisation allerdings schnell ins Visier der FDA (Food and Drug Administration). Denn die Gesundheitsbehörden sind, ganz im Sinne der Pharmaindustrie, nicht gewillt, das rentable Geschäft mit den Kranken aus den Händen zu geben. Ron beschliesst, sich gegen das System zu stellen und nicht nur für das Recht der Kranken, sondern für das Leben zu kämpfen.

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. Man hat nicht immer so viel Glück, dass vor dem eigenen Auto ein niedriges Corvette C2-Cabrio steht

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. Man hat nicht immer so viel Glück, dass vor dem eigenen Auto ein niedriges Corvette C2-Cabrio steht. Vor allem dann, wenn das eigene Auto auch nicht sehr hoch ist. Die Einweiser nehmen aber Rücksicht und platzieren die Fahrzeuge möglichst optimal. Die ‘ganz Grossen’ werden am Schluss zuhinterst aufgereiht.

Am Freitag zeigten die Veranstalter den Film BABY DRIVER. Da geht es immerhin mehr um Autos als im Film am Vortag. Hier kurz um was es geht:

BABY DRIVER handelt von einem talentierten jungen Fluchtwagenfahrer (Ansel Elgort), der sich ganz auf den Beat seiner persönlichen Playlist verlässt, um der Beste in seinem Job zu werden. Als er das Mädchen seiner Träume trifft (Lily James), sieht Baby eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. Aber nachdem er gezwungen wird, für einen Gangsterboss (Kevin Spacey) zu arbeiten und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und seine Freiheit gefährdet, muss er für seine Handlungen geradestehen.

Wieder ein toller Event, hervorragend organisiert. Schade, dass der Samstag abgesagt werden musste. Aber man hofft auf nächstes Jahr, wenn man hoffentlich wieder ohne Maske das Bier bestellen muss. Alle weiteren Informationen und Daten bekommt man direkt auf der Website des Veranstalters.

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. Ford A, als Hot Rod, Street Rod oder wie auch immer. Passt jedenfalls hervorragend zum Event.

Autokino Muri AG, 22. Juli 2021. Ford A, als Hot Rod, Street Rod oder wie auch immer. Passt jedenfalls hervorragend zum Event.

Bildergalerie vom Donnerstag, 22. Juli 2021


Bildergalerie vom Freitag, 23. Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.