SWISS CLASSIC WORLD Luzern, 27. – 29.05.2022

Nach 2 Jahren Corona fand die SWISS CLASSIC WORLD in der Messe Luzern wieder am gewohnten Datum, Ende Mai, statt. Letztes Jahr war die Durchführung erst im Herbst möglich, aber auch bereits schon am Freitag ab 12.00 Uhr. Auch 2022 verspürt man noch immer einen gewissen Nachholbedarf, die Messe war jedenfalls schon am ersten Nachmittag sehr gut besucht. Was ist neu, was hat sich geändert? Eigentlich nicht viel, was auch absolut nicht nötig ist, denn die SWISS CLASSIC WORLD bietet ein wirklich gutes gelungenes Programm. Dass viele Besucher den Weg nach Luzern schon am Freitag fanden zeigt der volle Oldtimerparkplatz vor der Messe. Das sommerliche Wetter trug da sicher viel dazu bei.

SWISS CLASSIC WORLD 2022

SWISS CLASSIC WORLD, Messe Luzern, 27. – 29.05.2022. Schon fast kitschig, ein Alfa Romeo ‘Romeo 2’ neben einem Shelby GT 350 und einem Mini Cooper auf dem Platz vor der Messe

Die Aufteilung der 4 Hallen war gleich wie die Jahre zuvor, ein gutes Konzept, denn in den beiden neuen Hallen 1 und 2 sind vorwiegend Händler und Dienstleister, einige wenige Clubs und Anbieter von Zubehör. Für die Schrauber unter den Oldtimerfans dürfte die Halle 3 von besonderem Interesse sein, da sind Teileanbieter und man kann unter tausenden von Modellautos das vielleichte lange gesuchte ergattern. Die Halle 4 war für die Liebhaber von US-Cars besonders interessant, ebenfalls viel Vintage-Zubehör und Automobilia wurde angeboten. Ganz hinten ist neu ein Restaurant eingerichtet, das vor allem bei schlechtem Wetter gut besucht sein dürfte. Die SWISS CLASSIC WORLD bietet nicht nur Firmen eine Plattform, auch private Anbieter von Fahrzeugen können auf dem Freigelände zwischen den Hallen 2 und 3 ihre Fahrzeuge präsentieren. Ein kunterbunter Mix und man findet immer wieder interessante Schmuckstücke, denen ab und zu der Glanz in den letzten Jahren doch etwas abhanden gekommen ist ;-). Da stand ein herrlicher mattsilberner Alvis TD 21 und einige Meter weiter ein Mercedes 220 SE in ähnlicher Optik.

Alvis TD 21 Park Ward 1961

SWISS CLASSIC WORLD, Messe Luzern, 27. – 29.05.2022. Ein Alvis TD 21 mit einer Park Ward Karosserie von 1961 im Originalzustand. Vor 30 Jahren letztmals vorgeführt, braucht er doch etwas Zuneigung. Ohne das Auto im Detail zu kennen wäre hier eine sanfte ‘Restauration’ angebracht.

Den Alvis sollte man nur instandstellen, reparieren und wo nötig sanft restaurieren, so könnte die herrliche Patina erhalten bleiben. Ein hoffnungsloser Fall hingegen dürfte der Chrysler Windsor von 1957 sein, der jahrzehntelang in einem Unterstand im Bernbiet schlummerte und erst kürzlich geborgen wurde. Da hat der Zahn der Zeit doch schon sehr heftig am Blech genagt. Klar lässt sich fast jedes auch noch so verrottete Auto irgendwie wieder herstellen, was aber bei vielen Fahrzeugen in einem eigentlichen Neubau enden würde, immer vorausgesetzt, man muss keine Rücksicht auf die Kosten nehmen. Im Fall des Chrysler Windsor liegt der Reiz und die Faszination eben genau im Zustand. Er sollte so als Ausstellungsstück erhalten bleiben.

Chevrolet

SWISS CLASSIC WORLD, Messe Luzern, 27. – 29.05.2022. Gut belüfteter Scheinwerfer am Chrysler Windsor von 1957.

Natürlich geht man nicht nur wegen den ausgestellten Autos und anderen Exponaten an eine Messe, es gibt auch geschäftliche Aspekte, denn nirgends trifft man mehr Publikum, ob am eigenen Stand oder als Besucher. Auch die vielen Gespräche sind immer interessant. Auch die SWISS CLASSIC WORLD bietet auf der Bühne in Halle 2 immer Raum für Gespräche und Diskussionen. Als weitere Attraktion fand am Samstagabend ab 17.00h eine Auktion der Oldtimer Toffen statt, rund 45 Fahrzeuge und Automobilia wurden angeboten. Da gab es teilweise erstaunlich günstige Angebote, wie Lot Nr. 9, ein wunderschöner Rolls Royce Silver Wraith von 1948. Bei einem Schätzpreis von CHF 50’000 – 60’000 wurden für das ohne Limit angebotene Fahrzeug gerade mal 37’000 Franken bezahlt. Ob der Import aus USA vor einigen Jahren hier die Käufer etwas abschreckte? Oder war es die Rechtslenkung? Sicher war der Rolls Royce insgesamt sehr schön, das Intérieur noch original mit deutlichen Gebrauchsspuren, der offenbar neuere Lack glänzte schön….trotzdem könnte ein Fahrzeug wie dieser Rolls Royce schnell zu einer wahren Geldvernichtungsmaschine werden. So gesehen war das Gebot sicher ein fairer Preis und kein eigentliches Schnäppchen. Vielleicht war auch der Schätzpreis zu hoch angesetzt.

Rolls, Royce, Silver, Wraith, 1948

SWISS CLASSIC WORLD, Messe Luzern, 27. – 29.05.2022. Der schöne Rolls Royce Silver Wraith von 1948 brachte bei einem Schätzpreis von über 50’000 Franken nur 37’000 Franken

Bezüglich Qualität der von den Händlern angebotenen Fahrzeugen gibt es allerdings nichts auszusetzen, da standen wirklich hervorragend restaurierte und aufbereitete Klassiker. Das bestätigten uns auch ausländische Besucher. Allerdings vermisst man doch etwas die guten Originalfahrzeuge mit Patina, da scheint noch immer eine teure Restaurierung bevorzugt zu werden. Aber wie erwähnt, dafür gab es den Bereich Privatangebote auf dem Freigelände. Im Vergleich zu ausländischen Messen ist das Angebot und die Vielfalt in der Schweiz viel grösser, die Menge natürlich nicht.. Da gibt es keine Händler bei denen 25 und mehr 911er Porsche dicht an dicht stehen. Klar ist die Messe auch flächenmässig viel kleiner als z.B. eine RETRO CLASSICS in Stuttgart, aber es zählt nicht immer nur Grösse und Anzahl Besucher. Die Qualität muss stimmen und an der SWISS CLASSIC WORLD in Luzern stimmt sie auf jeden Fall. Auch das ganze Ambiente ist äusserst gepflegt, in der Halle 1 und 2 sind alle Stände mit Teppichboden ausgestattet und es gibt zwischen den einzelnen Ständen ausreichend Platz. Dem Veranstalter Bernd Link und seinem Team wäre ein Gedränge wahrscheinlich lieber, denn das würde auf eine hohe Besucherzahl schliessen 😉 Die SWISS CLASSIC WORLD ist im internationalen Vergleich noch recht jung, 2014 wurde sie erstmals durchgeführt. Seither hat sich aber viel verändert, die Messe ist internationaler geworden, sowohl von den Ausstellern wie auch den Besuchern her. Das zeigte auch eines der automobilen Highlights der diesjährigen Messe. Am Stand des Verkehrshauses der Schweiz (VHS) wurde der originale PORSCHE 917 ausgestellt, der 1971 mit Dr. Helmut Marko und Gijs van Lennep bei den 24 Stunden von Le Mans siegte. Das einzigartige Originalfahrzeug des PORSCHE-Museums wurde zusammen mit anderen Exponaten am Stand des Verkehrshauses der Schweiz, ebenfalls in Luzern ansässig, gezeigt.

Porsche, 917

SWISS CLASSIC WORLD, Messe Luzern, 27. – 29.05.2022. Der originale Porsche 917 aus dem Porsche-Museum in Stuttgart Zuffenhausen

Die SWISS CLASSIC WORLD 2022 war sicher wieder ein voller Erfolg, für den Veranstalter wie auch die Besucher. Man sah überall fröhliche Gesichter. Wir fragten einige Anbieter und hörten durchaus positive Stimmen. Gefühlsmässig etwas weniger Besucher wie im letzten Herbst, gemäss Bernd Link waren es etwas mehr als 2021. Die Pfingstferien hatten sicher einen Einfluss. Die SWISS CLASSIC WORLD ist nicht als reine Verkaufsmesse zu verstehen, jedenfalls nicht für die Händler und Dienstleister. Dennoch wurden konkret Verkäufe getätigt. Koni Lutziger konnte seinen traumhaft schönen silbernen Mercedes-Benz 300 SL an einen sicher glücklichen Kunden verkaufen. Der Verkauf wurde nicht schon im Vorfeld der Messe ‘eingefädelt’ sondern kam wirklich in Luzern zustande. Da kann man nur gratulieren. und dem neuen Besitzer viel Freude wünschen.

SWISS CLASSIC WORLD Luzern 2022: Der Mercedes-Benz 300 SL am Stand von Koni Lutziger. Der Flügeltürer fand in Luzern einen neuen Besitzer.

Es war wieder eine sehr schöne Messe mit vielen tollen Begegnungen. Es hat alles gepasst, ausser dem regnerischen Wetter zum Messeende. Das dürften aber alle ohne Probleme verkraftet haben. Die nächste SWISS CLASSIC WORLD findet vom 02. bis 04. Juni 2023 statt. Zum Schluss noch eine Feststellung und Beobachtung. Auf dem gesamten Areal konnten wir mehrere Personen beobachten, die mit Papier und Bleistift ‘bewaffnet’ stundenlang teils detailgenaue Zeichnungen anfertigten von ausgestellten Fahrzeugen. Wir finden, das ist ein sehr gutes Zeichen, auch für die Zukunft. Vielleicht liesse sich an der nächsten SWISS CLASSIC WORLD ein Wettbewerb durchführen Weitere Informationen findet man wie immer auf der Website des Veranstalters

Mini, Cooper

SWISS CLASSIC WORLD Luzern, 27. bis 29. Mai 2022. Der Mini Cooper wird auf Papier verewigt.

3 Gedanken zu „SWISS CLASSIC WORLD Luzern, 27. – 29.05.2022

    • Danke Werner für Deine Beobachtungen. Ja, man schaut immer auf Dinge, die speziell sind. Das Normale ist ja auch irgendwie langweilig, nicht nur im Bereich Oldtimer.

      Herzliche Grüsse
      Fredi, Ela und Team DREAM-CARS.CH

  1. Pingback: SWISS CLASSIC WORLD Luzern, 27. – 2. Mai 2022 DREAM-CARS.CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.