SBARRO Concept-Cars in der autobau erlebniswelt

Die Autoausstellung in der autobau erlebniswelt in Romanshorn zeigt permanent rund 120 Autos. Bis auf wenige Ausnahmen von Leihgaben, aufgrund von Kooperationen mit anderen Museen, stammen alle Sportwagen, Klassiker und Rennwagen aus der privaten Sammlung Fredy Lienhards. Der Name autobau erlebniswelt ist derweil Programm – denn das unmittelbare Erleben steht im Mittelpunkt. Auf diese Weise können Gäste und Besucher die weltberühmten Strassensportwagen und kultigen Klassiker, Hightech-Supercars und professionellen Rennwagen wirklich aus nächster Nähe erleben. Die Bandbreite der Autos weltbekannter Autohersteller reicht von Aston Martin, Alfa Romeo, BMW, über Ferrari, Ford, Jaguar, Lamborghini und Lancia, bis hin zu Maserati, Mercedes und Porsche und zeigt auch viele exotische Supersportler aus den 1990er Jahren wie Saleen S7 und Vector W8, die man sonst bestenfalls in Büchern oder im Internet zu sehen bekommt. Das Gleiche gilt für die unglaubliche Vielfalt professioneller Rennwagen aus den spektakulärsten und schnellsten Rennserien der Welt – von der Rallye und dem Dragster-Racing, den Le-Mans-Prototypenklassen oder der US-amerikanischen Indycar-Serie sowie der Formel 1 ist alles dabei. Neben der Sammlung von Fredy Lienhard gibt es immer wieder Sonderschauen zu einem bestimmten Thema oder einer Person. Aktuell werden in den nächsten 3 Monaten Fahrzeuge des Konstrukteurs und Designers Franco Sbarro gezeigt.

Sbarro, Monster, G, 1987

Eröffnung Sonderschau Franco Sbarro in der autobau erlebniswelt in Romanshorn, 04. Juni 2022. Das Monster G, ein Einzelstück aus dem Jahr 1987. Der Motor stammt vom Mercedes 600 bzw. 300 SEL 6.3 und hat rund 350 PS. Das Besondere an diesem Fahrzeug sind die Räder, sie stammen von einer Boeing 747 Jumbo Jet.

Die Sonderschau findet statt vom 5. Juni bis 4. September 2022. Alle weitere Daten gibt es direkt auf der Website der autobau erlebniswelt. Wir haben Franco Sbarro kürzlich an seinem Domizil in Grandson besucht und bekamen einen exklusiven Einblick in sein Schaffen. Franco Sbarro und Fredy Lienhard verbindet eine langjährige Freundschaft. Fredy Lienhard liess schon vor rund 15 Jahren bei Sbarro Autos bauen, die Teil der Sammlung in Romanshorn sind. Am 4. Juni 2022 fand die feierliche Eröffnung der Sonderschau im Beisein von viel Prominenz statt. Nach der Eröffnungsrede von Fredy Lienhard würdigte der ehemalige FIA-Kommissär und Rennfahrer Paul Gutjahr mit seiner Rede Franco Sbarro, der anschliessend mit der Aufnahme an die Wall of Fame geehrt wurde. Danach gab es genügend Zeit, sich zu unterhalten oder die Ausstellung zu besuchen, bevor um 12.30 das Mittagessen in der grossen Eventhalle serviert wurde. In der Sbarro-Sonderschau werden folgende 15 Fahrzeuge gezeigt:

Monster G, 1987
Golf Porsche Turbo, 1982
Challenge, 1986
Lista Office (LO), 2009
Hélios, 1991
Can Am, 1968
Can Am, 1974
540 K, 1981
Petracca, 2016
Astro, 1992 (auf dem Bild links)
Ford GT Cabrio, 2022
3 Ruote, 2003
Pendocar, 2008
Ferrari 330 P4 Replica, 1986
autobau, 2010 (Ausgestellt in einer Glasbox auf dem Freigelände)

Auch wenn es bei dieser Sonderschau um Autos geht, war die Eröffnungsfeier primär ein gesellschaftlicher Anlass, deshalb rücken wir die Menschen in diesem Artikel in den Vordergrund. Die Autos stehen die nächsten 3 Monate in der autobau erlebniswelt und können dort besichtigt werden.

Mario, Botta

Eröffnung Sonderschau Franco Sbarro in der autobau erlebniswelt in Romanshorn, 04. Juni 2022. Von links: Ehefrau von Mario Botta, Francoise Sbarro, Franco Sbarro, Mario Botta

Unter den rund 150 Personen war eine weitere Persönlichkeit neben Franco Sbarro im Zentrum, der Stararchitekt Mario Botta aus dem Tessin. Auch er pflegt eine langjährige Freundschaft zur Familie Sbarro. Nach dem Mittagessen erzählte Franco Sbarro Geschichten aus seinem spannenden Leben und es kamen auch Wegbegleiter zu Wort, wie der Designer Walter de Silva. (Im Bild rechts, Mitte Franco Sbarro, links der Designer Michael Vernon Robinson). Der 1951 in Italien geborene de Silva war bis Ende 2015 für das Design von Volkswagen verantwortlich. Zuvor entwickelte er als Chefdesigner für Alfa Romeo (1986–2001) sowie für Seat und Audi neue Designkonzepte. Michael Vernon Robinson ist ein amerikanischer Designer, der für viele Marken wie Volvo, Fiat, Lancia und auch Bertone tätig war. Eine weitere bekannte Persönlichkeit war Louis Christen, der mit seiner Firma LCR (Louis Christen Racing) seit Mitte der Siebzigerjahre Motorradgespanne baut, die schon zahlreiche WM-Titel einfuhren. 2023 gibt es in der autobau erlebniswelt eine Sonderschau über das Schaffen von Louis Christen. Viele weitere bekannten Gesichter machten diesen 4. Juni zu einem besonderen Erlebnis. Quasi als Bonus konnten die noch anwesenden Besucher den nicht öffentlichen Teil besichtigen.

Louis Christen, Edi, Wyss

Eröffnung Sonderschau Franco Sbarro in der autobau erlebniswelt in Romanshorn, 04. Juni 2022. Louis Christen, links und Edi Wyss, bekannter Restaurator von hochkarätigen Ferrari.

Es lohnt sich wirklich, diese Sbarro-Sonderschau zu besuchen, denn so wird man diese Auswahl an einmaligen Fahrzeugen wohl nie mehr sehen können. Wie erwähnt, die Sonderschau ist noch bis zu, 4. September 2022 geöffnet. Alles über die autobau erlebniswelt in Romanshorn erfährt man hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.