Vorschau: Historic Vehicle Days 27./28.4.2019

Historic Vehicle Days 2019

Nationales Wochenende der historischen Fahrzeuge

Der nationale Dachverband Swiss Historic Vehicle Federation (SHVF) lanciert am letzten Aprilwochenende die „Historic Vehicle Days“. Es ist das Ziel, möglichst viele historische Autos, Motorräder, Nutzfahrzeuge und landwirtschaftliche Traktoren auf den Strassen zu zeigen. Weit über 3‘000 Veteranenfahrzeuge, Old- und Youngtimer werden sich als mobile Kulturgüter präsentieren.

Die Unterschiede eines „alten Charen“ zu einem Veteranenfahrzeug sind augenfällig. Veteranenfahrzeuge oder Sammlerfahrzeuge stehen nicht mehr im täglichen Gebrauch, werden von den Besitzern liebevoll gepflegt und meist bei trockenem Wetter ausgefahren. Lediglich Fahrzeuge, älter als 30 Jahre, in einem guten und ansehnlichen Pflegezustand erhalten den amtlichen Veteranenstatus. Eine Prüfung erfolgt dann nur alle sechs Jahre; auf der anderen Seite dürfen nur zwischen 2‘000 und 3‘000 km / Jahr  gefahren werden. So wollen es die Vorschriften.

Die Bevölkerung bringt den Veteranenfahrzeugen immer viel Sympathie entgegen. Der Anblick von betagten Fahrzeugen löst Freude und Beifall aus, insbesondere wenn diese gefahren werden. Am letzten April-Wochenende dürften viele davon unterwegs sein, sei es zu einem der vielen regionalen Treffen oder einfach zu einer Ausfahrt abseits der grossen Verkehrsströme. In Anbetracht der verschwindenden Zahl von Veteranenfahrzeugen am Gesamtfahrzeugbestand und der bescheidenen Kilometerleistung ist die Umweltbelastung vernachlässigbar. Im Vordergrund steht der Erhalt von mobilem Kulturgut, welches von den Besitzern liebevoll gepflegt und meist mit grossem Aufwand der Nachwelt erhalten bleiben wird.

Die Liste aller Aktionen an diesem Wochenende findet sich auf www.shvf.ch und in der Fachpresse. Interessierte Besucher sind eingeladen, sich mit den FahrerInnen der alten Fahrzeuge zu unterhalten und dabei viel Wissenswertes darüber zu erfahren. Im Vordergrund steht die gemeinsame Freude an der historischen Technik. 

Berrnhard Taeschler
Präsident SHVF

Please follow and like us: