Auto e Moto d’Epoca, Padua, Oktober 2020

Sie hat tatsächlich stattgefunden, die grösste Oldtimer-Messe südlich der Alpen und gleichzeitig die grösste in Italien. Vom Donnerstag 22. Oktober bis Sonntag 25. Oktober traf sich die Internationale Oldtimergemeinde in der Norditalienischen Stadt nahe Venedig. Aber halt, so international war die Messe dieses Jahr nicht, aber trotzdem wieder ein Erlebnis

Auto e Moto d'Epoca Padua, 22. bis 25. Oktober 2020. Der wohl eindrücklichste Stand. 6 Porsche Rennwagen des monegassischen Sammlers und Rennsfahrers Claudio Roddaro (rechts), hier mit Massimo Lippi, der die Fahrzeuge an den Rennen betreut, und Ela Lehmann

Auto e Moto d’Epoca Padua, 22. bis 25. Oktober 2020. Der wohl eindrücklichste Stand. 6 Porsche Rennwagen des monegassischen Sammlers und Rennsfahrers Claudio Roddaro (rechts), hier mit Massimo Lippi, der die Fahrzeuge an den Rennen betreut, und Ela Lehmann

Please follow and like us:

Auto e Moto d’Epoca Padua, 24. bis 27. Oktober 2019 (IT)

Vom 24. bis 27. Oktober 2019 fand in Padua die 36. Oldtimermesse, die Auto e Moto d’Epoca, statt. Auf über 90’000 Quadratmetern wurden neben rund 5’000 Autos auch Zubehör und Ersatzteile angeboten, vor allem natürlich für italienische Fahrzeuge. Wir haben die Messe wieder besucht, hier sind unsere Eindrücke mit vielen Bildern.

Auto e Moto d'Epoca Padua 2019. Itala 35/45 HP 1907, Peking-Paris. 16'000 KM in 60 Tagen

Auto e Moto d’Epoca Padua 2019. Itala 35/45 HP 1907, Peking-Paris. 16’000 KM in 60 Tagen

Please follow and like us: