Chevrolet Styleline 2103 by Ghia-Aigle 1949

Hier mal eine Suche im umgekehrten Sinn. Das Auto ist vorhanden, aber die komplette Geschichte fehlt und liegt völlig im Dunkeln. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen Chevrolet Styleline 2103, der von Ghia-Aigle in eine 7-8-plätzige Limousine bei gleichem Radstand umgebaut wurde. Ich konnte das Auto ohne Motor, Hinterachse und Antriebsstrang letztes Jahr erwerben. Das einzige Bild erschien in der Automobil Revue vom 31. Mai 1950.

Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle. Das Bild erschien am 31.05.1950 in der Automobil Revue

Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle. Das Bild erschien am 31.05.1950 in der Automobil Revue.

Über Facebook kam von Natalie Valentina Casetti eine Information, dass der Wagen zwischen 2000 und 2004 beim Bahnhof in Liesberg im Freien stand. So plötzlich wie der Wagen dort stand, ist er auch wieder verschwunden. Die Vermutung, der Chevrolet könnte auf dem bekannten Auofriedhof von Messerli in Kaufdorf gestanden haben, bestätigten sich somit also nicht.

Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle

Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle auf dem Bahnhof von Liesberg. Bild von Natalie Valentina Casetti


Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle auf dem Bahnhof von Liesberg. Bild von Natalie Valentina Casetti

Chevrolet Styleline 2103 Sedan 1959, Montage Suisse, umgebaut von Ghia-Aigle auf dem Bahnhof von Liesberg. Bild von Natalie Valentina Casetti

Weitere Informationen gibt es auf meiner Website. Danke für alle Hinweise und Informationen.

Fredi Vollenweider

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.