2019: CARM Classic Alfa Romeo Meeting Affoltern a.A. (CH)

Am Sonntag, 7. April 2019, fand auf dem Areal des Sammlungszentrums des Schweizerischen Landesmuseums in Affoltern am Albis das 3. CARM, Classic Alfa Romeo Meeting statt. Wir haben aus der Lokalpresse von diesem Anlass erfahren und liessen es uns natürlich nicht nehmen, den Event zu besuchen und einige Bilder zu schiessen.

Aufgrund der unsicheren Wettervorhersagen liessen wohl viele Alfistis ihre Klassiker (bis Jahrgang 1989) zuhause, reisten aber dennoch standesgemäss mehrheitlich im Alfa Romeo neueren Jahrgangs an (es verirrten sich auch einige Nicht-Alfas italienischer Herkunft auf den Platz). Das Wetter blieb aber trocken und mehrheitlich schön, sodass sich der Aufwand für Veranstalter Niki Greco und sein Team gelohnt haben dürfte.

Ein viel bestauntes Fahrzeug war die Einzelanfertigung einer Alfetta 2.0. Von „so einen habe ich noch nie gesehen“ bis „den hat’s von Alfa Romeo nie gegeben“ waren viele Stimmen zu hören. Die Alfetta wurde von Heinz Peterhans von der Garage zur Post und seinem Spengler aufwändig zu einem gut gelungenen  „Kombi“ umgebaut und hat mittlerweile sogar eine Strassenzulassung erhalten.

Mit seiner PS-starken Giulia ist ein Besucher aus Zug angereist. Der Wagen wurde erst am Vortag der Veranstaltung seinem neuen Besitzer feierlich ausgeliefert. Die von seinem Garagisten angebrachten Mobility-Kleber darf er laut eigenen Aussagen allerdings erst nach dem Besuch eines Fahrtrainings entfernen 😉 Der älteste Alfa war ein wunderschöner 1600 Sprint aus den frühen 60-Jahren.

Das 3. CARM war ein typisch italienisches, familiäres Treffen von Freunden der Marke Alfa Romeo und wir werden wohl wiederkommen.

Nachfolgend unsere Bildimpressionen vom Event:

Alfetta Special, Garage zur Post Boppelsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.