Older Classics, 8. August 2021 in der Motorworld Kemptthal

Und schon wieder ist ein wettermässig eher schwacher ‘Sommermonat’ vorbei, auch die Wettervorhersagen für den 8. August 2021 waren eher bescheiden, aber immerhin sollte es trocken bleiben. Sollte. Am Morgen regnete es noch und man hatte es deshalb nicht besonders eilig, die 3. Older Classics in der MOTORWORLD in Kemptthal zu besuchen. Da blieb genügend Zeit für noch einen Kaffee, bevor man losfuhr. Wir trafen um ca. 10.30h ein und waren erstaunt, dass wir so weit hinten parken mussten. Entgegen den Erwartungen hatte es schon sehr viele Besucher auf dem Gelände, auch die Beizen waren schon recht voll.

Older Classics, 8. August 2021 in der Motorworld

Older Classics, 8. August 2021 in der Motorworld Kemptthal. Keine Wartezeit bei der Einfahrt, dafür ein Parkplatz ganz weit hinten. Den Fünfer und das Weggli gibt es auch an der Older Classics nicht.

Gegenüber den ersten beiden Durchführungen im Juni und Juli hat sich vor allem die Gastronomie geändert, es hatte noch mehr Möglichkeiten. Wie schon letztes Mal gab es wieder Bratwürste (auch OHNE Corona-Impfung), aber leider fehlten die feinen Lachs-Burger, auf die wir uns so gefreut hatten. Und dass es zur Bratwurst weder Kartoffeln noch Brot gab, war unsere Schuld, wir hätten nicht bis nach 15.00 Uhr warten sollen mit dem Mittagessen ;-).

Wie immer trifft man sehr viele Bekannte, viele davon das erste Mal seit längerer Zeit. So auch Jürg König, der mit einem wunderschönen Jaguar E Coupé nach Kemptthal kam. Der E-Type gehörte bis vor ca. einem Jahr der gleichen Familie. Eine weitere Besonderheit ist das Schiebedach, welches damals auf Kundenwunsch von der Emil Frey AG eingebaut wurde. Der weisse Wagen ist wirklich in einem fantastischen Originalzustand, nichts ist restauriert oder gar verbastelt. So wünscht man sich einen Klassiker.

3. Older Classics in der Motorworld Kemptthal

Older Classics, 8. August 2021 in der Motorworld Kemptthal. Stolz zeigte uns Jürg König seinen ‘neuen’ alten Jaguar E-Type.

Wieder ein sehr schönes Treffen, abwechslungsreich und die Besucher in bester Laune. Teilnehmer von etwas entfernteren Regionen sagten uns, dass sich der Besuch wirklich gelohnt hat und sie wieder kommen werden. Der kurze Regenguss am frühen Nachmittag vermochte die Stimmung nicht zu trüben, es klarte schnell wieder auf. Etwas ist uns aufgefallen, bei den ersten beiden Events waren auffällig viele De Tomaso Pantera anwesend, am 8. August haben wir keinen einzigen gesehen oder gehört. Wer  auch einmal an der Older Classics in Kemptthal teilnehmen will hat dieses Jahr am Sonntag, 12. September, die letzte Gelegenheit. Alle weiteren Informationen gibt es natürlich auf der Website des Veranstalters www.olderclassics.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.